16.12.2017
 Berlin
 1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hamburg
 3 °C
 Überwiegend bewölkt
 Köln
 1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Dresden
 -0 °C
 Teils bewölkt
 Leipzig
 -2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Rostock
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hannover
 1 °C
 Nebel
 Duisburg
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 -0 °C
 Überwiegend bewölkt
 Bremen
 2 °C
 Überwiegend bewölkt

NRW Landtag: Minister des schwarz-gelben Kabinetts vereidigt

Freitag, 30. Juni 2017

Der Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen: Knapp sieben Wochen nach der Landtagswahl legten die acht Minister und vier Ministerinnen des schwarz-gelben Landeskabinetts am heutigen Freitag (30.06.2017) vor dem Düsseldorfer Landtag den Amtseid ab. Zuvor hatte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) den zwölf Kabinettsmitgliedern in der Düsseldorfer Staatskanzlei ihre Ernennungsurkunden überreicht.

Die CDU stellt in der neuen Landesregierung sieben Minister, eine Ressortchefin ist parteilos, drei Ministerposten besetzt die FDP. Neuer Landesinnenminister ist der bisherige CDU-Europaabgeordnete Herbert Reul, das Finanzministerium leitet der frühere CDU-Landesverkehrsminister Lutz Lienenkämper. Der bisherige FDP-Landtagsfraktionsvize Joachim Stamp übernimmt als Vizeministerpräsident das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration.

Bei der Landtagswahl im einwohnerstärksten Bundesland am 14. Mai war die CDU unter Laschet stärkste Partei geworden. Die bisherige rot-grüne Landesregierung wurde nach sieben Jahren abgewählt.  (I.Beryonev--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top