28.07.2017
 Berlin
 23 °C
 vereinzelt Wolken
 Hamburg
 17 °C
 leichte Regenschauer
 Köln
 21 °C
 Überwiegend bewölkt
 Dresden
 21 °C
 Teils bewölkt
 Leipzig
 22 °C
 klarer Himmel
 Rostock
 17 °C
 Regenschauer
 Hannover
 20 °C
 Regenschauer
 Duisburg
 20 °C
 Überwiegend bewölkt
 Nürnberg
 20 °C
 klarer Himmel
 Stuttgart
 22 °C
 klarer Himmel
 Bremen
 18 °C
 Teils bewölkt

Juncker würdigt Kohl bei Trauerakt als "europäischen Patrioten"

Samstag, 01. Juli 2017

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl als "Nachkriegsgiganten" und "kontinentales Monument" gewürdigt. "Helmut Kohl war ein deutscher Patriot, aber auch ein europäischer Patriot", sagte Juncker am heutigen Samstag (01.07.2017) beim europäischen Trauerakt im Straßburger EU-Parlament. Der Kommissionspräsident würdigte insbesondere Kohls Beitrag für die "Versöhnung" Europas.

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani nannte Kohl einen "mutigen Mann", "Verfechter der Freiheit und der Demokratie" und "Vorreiter der "Wiedervereinigung unseres Kontinents". "Helmut Kohl hat sicherlich einen Ehrenplatz im europäischen Pantheon verdient." Zugleich bezeichnete Tajani Kohls Verdienste um den europäischen Einigungsprozess als Auftrag an die heutigen Generationen: "Dieser Staffelstab, den er uns weiterreicht, muss Ansporn sein, weiterzumachen."

Am europäischen Trauerakt - einem Novum in der EU-Geschichte - naehmen zahlreiche amtierende und früher Staats- und Regierungschefs teil, unter ihnen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der frühere US-Präsident Bill Clinton.  (U.Stolizkaya--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top