20.01.2018
 Berlin
 3 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hamburg
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Köln
 3 °C
 leichter Regen
 Dresden
 3 °C
 Überwiegend bewölkt
 Leipzig
 4 °C
 Überwiegend bewölkt
 Rostock
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hannover
 3 °C
 Nebel
 Duisburg
 3 °C
 leichter Regen
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 4 °C
 leichte Regenschauer
 Bremen
 3 °C
 Überwiegend bewölkt

Türkei: Erster Jahrestag von blutigem Putschversuch

Samstag, 15. Juli 2017

Die Türkei begeht am heutigen Samstag (15. Juli 2017) mit einer Reihe von Gedenkfeiern und Kundgebungen den ersten Jahrestag des gescheiterten Militärputsches gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan.
Am Abend des 15. Juli 2016 hatte eine Gruppe Militärs versucht, die Macht in der Türkei an sich zu reißen. Sie besetzten Straßen und Brücken und bombardierten das Parlament und den Präsidentenpalast, doch scheiterte der Umsturzversuch am Widerstand der Bevölkerung.

Am Nachmittag (12.00 Uhr MESZ) kommt das Parlament in Ankara zu einer Sondersitzung zusammen. In der Nacht (22.30 Uhr MESZ) eröffnet Erdogan an einer Bosporus-Brücke in Istanbul ein Denkmal für die 249 Opfer des Putschversuchs. Kurz nach Mitternacht (23.13 Uhr MESZ) sind die Türken aufgerufen, zu "Demokratiewachen" auf die Straße zu kommen. Zudem wird Erdogan zum Zeitpunkt des Bombardement des Parlaments (01.32 Uhr MESZ) dort sprechen.  (I.Beryonev--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top