16.12.2017
 Berlin
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hamburg
 3 °C
 Überwiegend bewölkt
 Köln
 1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Dresden
 -1 °C
 klarer Himmel
 Leipzig
 -2 °C
 vereinzelt Wolken
 Rostock
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hannover
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Duisburg
 1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 -1 °C
 klarer Himmel
 Bremen
 3 °C
 Bewölkt

Verteidigungsministern Von der Leyen: "Mein Platz ist in Berlin"

Freitag, 11. August 2017

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist Spekulationen entgegengetreten, dass es sie angesichts der politischen Krise in ihrer Heimat in die niedersächsische Landespolitik ziehen könnte. "Mein Platz ist in Berlin", sagte von der Leyen in einem aktuellen Interview. CDU-Landeschef Bernd Althusmann sei "ein hervorragender Spitzenkandidat". "Er hat Regierungserfahrung, kennt das Land wie seine Westentasche und wäre ein klasse Ministerpräsident für Niedersachsen", sagte von der Leyen.

Obwohl das Amt der Verteidigungsministerin ihr bisher schwerstes sei, will von der Leyen es weiter ausüben. "Aus der Truppe kommt viel positive Resonanz für den Modernisierungsschub, den wir in den vergangenen vier Jahren für die Bundeswehr angestoßen haben", sagte sie zur Begründung. "Wir haben in dieser Legislatur eine klare Trendwende erreicht - die Bundeswehr hat wieder mehr Personal, der Materialstau wird aufgelöst und Gerät und Ausrüstung auf den Weg gebracht", sagte von der Leyen.  (P.Tomczyk--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top