11.12.2017
 Berlin
 6 °C
 leichte Regenschauer
 Hamburg
 -0 °C
 leichte Regenschauer
 Köln
 4 °C
 Leichter Nieselregen
 Dresden
 7 °C
 klarer Himmel
 Leipzig
 7 °C
 leichte Regenschauer
 Rostock
 1 °C
 leichte Regenschauer
 Hannover
 2 °C
 leichte Regenschauer
 Duisburg
 4 °C
 Leichter Nieselregen
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 7 °C
 klarer Himmel
 Bremen
 -0 °C
 leichte Regenschauer

UN-Umweltversammlung berät in Nairobi über Umweltverschmutzung

Montag, 04. Dezember 2017

Umweltminister aus mehr als hundert Ländern erörtern von Montag bis Mittwoch in Nairobi die Folgen der Umweltverschmutzung für die Gesundheit. Das Treffen der UN-Umweltversammlung (Unea) findet unter der Schirmherrschaft des in Kenias Hauptstadt angesiedelten UN-Umweltprogramms (Unep) statt. Nach Unep-Angaben hängen sieben Millionen Todesfälle im Jahr mit der schlechten Luftqualität zusammen, die unter anderem durch Industrieemissionen und Autoabgase verursacht wird.

Weitere häufigere Todesursachen sind Wasserverschmutzung sowie Giftstoffe und krebserregende Substanzen am Arbeitsplatz. Unep registrierte mehr als die Hälfte der insgesamt neun Millionen Umwelttoten in Indien und China, wo die Industrialisierung massiv vorangetrieben wird. Zu der seit 2012 bestehenden UN-Umweltversammlung werden rund 2500 Teilnehmer erwartet - außer den Ministern Firmenchefs, Wissenschaftler und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen. Geplant ist eine politische Erklärung gegen die allgemeine Umweltverschmutzung. Darin sollen sich die UN-Mitgliedstaaten verpflichten, zur Schonung der Umwelt die Anzahl von Chemieprodukten, nicht biologisch abbaubaren Abfällen und giftigen Dämpfen zu begrenzen.  (A.Nikiforov--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top