Frankreich: Neue französische Regierung wird offiziell vorgestellt

Mittwoch, 17. Mai 2017

In Frankreich soll heute nachmittag die neue Regierung vorgestellt werden. Erwartet wird, dass dem Kabinett von Staatschef Macron Politiker gleich mehrerer Parteien angehören. Der Präsident will vor der Parlamentswahl im Juni ein breites Bündnis schmieden, um eine Regierungsmehrheit für seinen sozialliberalen Reformkurs zu bekommen. Zu seinem Premierminister machte der 39-Jährige am Montag den gemäßigt-konservativen Abgeordneten Edouard Philippe.

Macron hatte das Präsidentenamt am Sonntag als jüngster Staatschef der französischen Geschichte angetreten. Im Wahlkampf hatte der unabhängige Kandidat unter anderem eine Lockerung des Arbeitsmarkts und Entlastungen für Unternehmen versprochen. Ob er dafür eine Regierungsmehrheit bekommt, wird sich bei der Parlamentswahl am 11. und 18. Juni entscheiden.  (W.Novokshonov--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top