11.12.2017
 Berlin
 4 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hamburg
 -0 °C
 Überwiegend bewölkt
 Köln
 1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Dresden
 5 °C
 Überwiegend bewölkt
 Leipzig
 6 °C
 Überwiegend bewölkt
 Rostock
 -1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hannover
 -0 °C
 Bewölkt
 Duisburg
 1 °C
 Überwiegend bewölkt
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 4 °C
 leichte Regenschauer
 Bremen
 -0 °C
 Überwiegend bewölkt

Briten wählen ein neues Parlament

Dienstag, 14. November 2017

Die Briten sind am Donnerstag aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Premierministerin Theresa May hatte im April überraschend vorgezogene Neuwahlen angekündigt, um sich ein starkes Mandat für die Verhandlungen mit Brüssel über den EU-Austritt ihres Landes zu sichern. Damals hatten ihre konservativen Tories einen satten Vorsprung vor der oppositionellen Labour-Partei.

Mittlerweile befindet sich die Partei von Jeremy Corbyn in manchen Umfragen nur noch knapp hinter Mays Tories. Der Urnengang wird von drei Anschlägen in London und Manchester überschattet, bei denen in den vergangenen drei Monaten 34 Menschen getötet wurden. Insgesamt bewerben sich mehr als 3000 Kandidaten um die 650 Sitze im Parlament. Die Wahllokale sind von 07.00 bis 22.00 Uhr Ortszeit (08.00 bis 23.00 Uhr MESZ) geöffnet. Freitagmorgen soll das Ergebnis feststehen.

(W.Novokshonov--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top