23.10.2017
 Berlin
 10 °C
 Leichter Nieselregen
 Hamburg
 11 °C
 Leichter Nieselregen
 Köln
 12 °C
 Regenschauer
 Dresden
 10 °C
 Überwiegend bewölkt
 Leipzig
 10 °C
 leichte Regenschauer
 Rostock
 10 °C
 leichte Regenschauer
 Hannover
 11 °C
 leichte Regenschauer
 Duisburg
 12 °C
 Regenschauer
 Nürnberg
 8 °C
 Überwiegend bewölkt
 Stuttgart
 10 °C
 Überwiegend bewölkt
 Bremen
 11 °C
 Leichter Nieselregen

Schwer verletzter US-Abgeordneter Scalise noch in Lebensgefahr

Samstag, 17. Juni 2017

Der bei einem Schusswaffenangriff auf ein Baseballteam aus republikanischen Kongressmitgliedern schwer verletzte US-Abgeordnete Steve Scalise schwebt nach Krankenhausangaben weiter in Lebensgefahr, sein Zustand hat sich jedoch verbessert. Die inneren Blutungen des 51-Jährigen seien unter Kontrolle gebracht worden, sagte der Chirurg Jack Sava vom MedStar-Krankenhaus in Washington am Freitag (16.06.2017). Er sei "viel optimistischer als vor zwei oder drei Tagen".

Dennoch seien bei Scalise noch zahlreiche Operationen notwendig, der Abgeordnete werde noch längere Zeit im Krankenhaus bleiben und anschließend in Reha gehen müssen. Der Abgeordnete, dritthöchster Vertreter seiner Partei im Repräsentantenhaus, und drei weitere Menschen waren am Mittwoch von einem bewaffneten Angreifer durch Schüsse verletzt worden, als republikanische Abgeordnete für ein Benefiz-Baseballturnier des Kongresses trainierten.

Der 66-jährige Angreifer war anschließend von Polizisten erschossen worden. Der Angreifer handelte offenbar aus Wut über US-Präsident Donald Trump.  (P.Tomczyk--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top