19.08.2017
 Berlin
 16 °C
 klarer Himmel
 Hamburg
 12 °C
 klarer Himmel
 Köln
 13 °C
 klarer Himmel
 Dresden
 16 °C
 klarer Himmel
 Leipzig
 16 °C
 klarer Himmel
 Rostock
 16 °C
 vereinzelt Wolken
 Hannover
 14 °C
 Teils bewölkt
 Duisburg
 13 °C
 klarer Himmel
 Nürnberg
 13 °C
 klarer Himmel
 Stuttgart
 15 °C
 vereinzelt Wolken
 Bremen
 13 °C
 klarer Himmel

Fragwürdig oder sinnvoll? Deniz Yücel mit Sonderpreis geehrt

Donnerstag, 22. Juni 2017

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger hat den in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel mit einem Sonderpreis geehrt. Die Auszeichnung wurde am Mittwochabend im Rahmen der Vergabe des renommierten Theodor-Wolff-Preises verliehen, wie der Verband in Berlin mitteilte. Die Jury wolle damit "ein Zeichen für die Pressefreiheit setzen, die in der Türkei und an vielen anderen Orten der Welt mit Füßen getreten wird."

Yücel selbst ließ über seine Anwälte erklären, er sehe den Preis als "große Ehre". Zugleich empfinde er ihn "als Zeichen der Anteilnahme" mit zahlreichen türkischen Journalisten, die größtenteils unter ähnlich absonderlichen Anschuldigungen im Gefängnis säßen.

Yücel sitzt seit Mitte Februar in Istanbul in Haft. Dem deutsch-türkischen Journalisten werden wegen seiner Artikel zum Kurdenkonflikt und dem gescheiterten Militärputsch im vergangenen Juli 2016 - "Terrorpropaganda" und "Volksverhetzung" vorgeworfen. Präsident Recep Tayyip Erdogan beschuldigte ihn zudem, ein deutscher Spion zu sein.  (U.Stolizkaya--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top