20.01.2018
 Berlin
 3 °C
 leichte Regenschauer
 Hamburg
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Köln
 3 °C
 leichte Regenschauer
 Dresden
 3 °C
 Überwiegend bewölkt
 Leipzig
 4 °C
 Überwiegend bewölkt
 Rostock
 2 °C
 Überwiegend bewölkt
 Hannover
 3 °C
 Nebel
 Duisburg
 3 °C
 leichter Regen
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 4 °C
 Überwiegend bewölkt
 Bremen
 3 °C
 Überwiegend bewölkt

Entwaffnung der Farc-Rebellen in Kolumbien abgeschlossen

Dienstag, 27. Juni 2017

Die Farc-Rebellen in Kolumbien haben nach Angaben der Vereinten Nationen ihre Waffen vollständig abgegeben. UN-Beobachter hätten die "Gesamtheit" der 7132 registrierten Farc-Waffen in ihre Obhut genommen, erklärte aktuell die Beobachtermission der Vereinten Nationen für Kolumbien. Ausgenommen davon seien lediglich einige Waffen, mit denen die Sicherheit in den Entwaffnungszentren gewährleistet werden soll.

Die Entwaffnung der Farc-Guerilla ist Teil des historischen Friedensabkommens vom vergangenen Jahr, das den jahrzehntelangen Konflikt zwischen den linksgerichteten Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (Farc) und der Regierung beendete. Die 7000 entwaffneten Farc-Kämpfer sollen gemäß dem Friedensabkommen in das zivile Leben zurückkehren.  (M.Dylatov--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top