24.11.2017
 Berlin
 11 °C
 leichte Regenschauer
 Hamburg
 6 °C
 leichte Regenschauer
 Köln
 8 °C
 Leichter Nieselregen
 Dresden
 10 °C
 klarer Himmel
 Leipzig
 12 °C
 klarer Himmel
 Rostock
 6 °C
 leichte Regenschauer
 Hannover
 7 °C
 leichter Regen
 Duisburg
 7 °C
 Leichter Nieselregen
 Nürnberg
 -- °C
 --
 Stuttgart
 13 °C
 klarer Himmel
 Bremen
 6 °C
 leichte Regenschauer

Union knackt 40-Prozent-Marke - SPD beim Wähler unglaubhaft

Mittwoch, 28. Juni 2017

Die Union hat in der "Wahltrend"-Umfrage erstmals seit knapp zwei Jahren wieder die 40-Prozent-Marke erreicht. In der am heutigen Mittwoch (28.06.2017) veröffentlichten Erhebung legten CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt auf 40 Prozent zu. So gut lag die Union in der Wählergunst zuletzt im September 2015. Hintergrund dieses Zuspruches der Union beim Wähler schein zu sein, dass die Bürger offenbar nur wenig Vertrauen in die SPD haben und sich eher Stabilität wünschen. Ob dies auch an SPD-Amtsinhabern wie dem Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs liegt, dem die Bürger Nachlässigkeiten in der Amtsführung vorwerfen http://www.DeutscheTageszeitung.de/politik/8665-r%C3%BCcktrittsforderungen-am-kindertag-%E2%80%93-gegen-jann-jakobs-und-mike-schubert-in-potsdam.html - muss zumindest vermutet werden.

CDU/CSU bauten damit ihren Abstand zur SPD aus, die unverändert auf 23 Prozent kam. Die Grünen legten einen Punkt auf neun Prozent zu, während die Linkspartei einen Punkt verlor und ebenfalls bei neun Prozent landete. Die FDP büßte auch einen Punkt auf jetzt sieben Prozent ein. Die AfD verharrte bei sieben Prozent.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) liegt auch im direkten Vergleich weit vor ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz. Bei einer Direktwahl würden sich 52 Prozent der Befragten für Merkel und nur noch 22 Prozent für Schulz entscheiden.

Für den Wahltrend befragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa vom 19. bis 23. Juni 2502 Bundesbürger. Die statistische Fehlertoleranz liegt den Meinungsforscher zufolge bei 2,5 Prozentpunkten.  (V.Korablyov--DTZ)

Weitere interessante Artikel
Top