Deutsche Tageszeitung - Horizon Robotics präsentiert auf der IAA Mobility 2023 seine neuesten serienreifen Fahrassistenzlösungen

Horizon Robotics präsentiert auf der IAA Mobility 2023 seine neuesten serienreifen Fahrassistenzlösungen


Horizon Robotics präsentiert auf der IAA Mobility 2023 seine neuesten serienreifen Fahrassistenzlösungen
Horizon Robotics präsentiert auf der IAA Mobility 2023 seine neuesten serienreifen Fahrassistenzlösungen

MÜNCHEN, 5. September 2023 /PRNewswire/ -- Horizon Robotics, ein führender Anbieter energieeffizienter Computerlösungen für neuartige Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems ADAS) und automatisiertes Fahren (Automated Driving AD) für Verbraucherfahrzeuge in China, ist stolz darauf, an der IAA Mobility 2023 in München teilzunehmen, einer der renommiertesten Automobilveranstaltungen weltweit.

Textgröße ändern:

Auf der IAA Mobility 2023 wird Horizon Robotics seine energieeffizienten Computing-Lösungen der Journey™-Serie und seine Matrix™-Fahrlösungen präsentieren. Horizons neueste Straßenvorführungen umfassen markterprobte Lösungen für assistiertes Fahren und Parken sowie Lösungen für das autonome Fahren auf Autobahnen und im städtischen Bereich. Horizon wird außerdem mehrere automatisierte Fahranwendungen präsentieren, die gemeinsam mit inländischen und internationalen Partnern entwickelt wurden.

„Wir freuen uns, unsere fortschrittlichen Fahrassistenzlösungen auf der IAA Mobility vorzustellen", so Dr. Yu Kai, Gründer und CEO von Horizon Robotics. „Wir freuen uns darauf zu zeigen, wie die energieeffizienten Computing-Lösungen von Horizon und die benutzerfreundlichen Software-Entwicklungstools die optimale Computing-Grundlage für die Ära intelligenter Mobilität schaffen. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, Verbrauchern ein sichereres und besseres Fahrerlebnis zu bieten."

Aufbauend auf einer Erfolgsgeschichte von erfolgreichen Ökosystem-Kooperationen möchte Horizon die IAA Mobility zu nutzen, um weitere Geschäftsmöglichkeiten mit internationalen Automobilherstellern, Tier-1-Lieferanten und Branchenpartnern zu erschließen. Während der Veranstaltung wird Horizon eine Reihe bedeutender Partnerschaften enthüllen, darunter eine Allianz mit STRADVISION, einem Vorreiter der Automobilindustrie im Bereich der tiefenlernbasierten Bilderkennungstechnologie. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, STRADVISIONs SVNet nahtlos in Horizons Journey Computing-Lösungen zu integrieren, was zu fortschrittlichen Fahrerassistenzlösungen führt. JOYNEXT, ein renommierter Tier-1-Lieferant und Partner von Horizon, präsentierte auf dem Messestand von Horizon seine mit Journey betriebenen Domänen-Controller der nDrive-Serie, die L2 bis L2++ automatisierte Fahrfunktionen ermöglichen.

Dank energieeffizienter Computing-Lösungen und einem tiefen Verständnis für die komplexen Straßenbedingungen und Fahrgewohnheiten in China hat sich Horizon als bevorzugter Partner für inländische und internationale Unternehmen auf dem größten Automobilmarkt der Welt etabliert. Über 100 Branchenpartner und mehr als 25 Automobilhersteller haben Partnerschaften mit Horizon geschlossen und Kooperationen für über 150 Fahrzeugmodelle vereinbart. Die Auslieferungen der Journey-Serie von Computing-Lösungen erreichten fast 4 Millionen Einheiten.

Horizon ist bestrebt, automatisierte Fahrtechnologien einzusetzen, um Menschen von den monotonen und potenziell gefährlichen Aspekten des Fahrens zu befreien, und bemüht sich um eine enge Zusammenarbeit mit inländischen und internationalen Autoherstellern und Industriepartnern, um das volle Potenzial des Marktes für intelligente Mobilität auszuschöpfen.

Horizon Robotics Showcases Latest Production-Grade Driving Assistance Solutions at IAA Mobility 2023

 


 

 

(L.Svenson--DTZ)