Deutsche Tageszeitung - Essener Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube

Essener Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube


Essener Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube
Essener Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube / Foto: ©

Außergewöhnlicher Einsatz für die Essener Feuerwehr: Mit einer zweieinhalbstündigen Rettungsaktion haben Feuerwehrleute am Samstag in der Ruhrgebietsstadt ein Pferd aus einer Schlammgrube befreit. Der vier Jahre alte Kaltblüter war an einer Baustelle im Schlamm versunken, wie die Feuerwehr am Wochenende mitteilte.

Textgröße ändern:

Feuerwehrleute aus Essen-Kettwig stiegen demnach zu dem hilflosen Pferd in die Grube hinab und gruben teils mit bloßen Händen dessen Vorderläufe frei. Gleichzeitig wurde das Wasser in der Grube abgepumpt, damit die Helfer Gurte unter dem Bauch des Tiers hindurchziehen konnten. Ein Bagger brachte das Pferd schließlich wieder auf sicheren Boden.

(W.Uljanov--DTZ)