Deutsche Tageszeitung - Crystal S. Denlinger, MD, FACP, wird neue CEO des National Comprehensive Cancer Network; Robert W. Carlson, MD, geht nach mehr als 10 Jahren an der Spitze der globalen Onkologie-Nonprofit-Organisation in den Ruhestand

Crystal S. Denlinger, MD, FACP, wird neue CEO des National Comprehensive Cancer Network; Robert W. Carlson, MD, geht nach mehr als 10 Jahren an der Spitze der globalen Onkologie-Nonprofit-Organisation in den Ruhestand


Crystal S. Denlinger, MD, FACP, wird neue CEO des National Comprehensive Cancer Network; Robert W. Carlson, MD, geht nach mehr als 10 Jahren an der Spitze der globalen Onkologie-Nonprofit-Organisation in den Ruhestand
Crystal S. Denlinger, MD, FACP, wird neue CEO des National Comprehensive Cancer Network; Robert W. Carlson, MD, geht nach mehr als 10 Jahren an der Spitze der globalen Onkologie-Nonprofit-Organisation in den Ruhestand

Dr. Denlinger ist derzeit Chief Scientific Officer des NCCN und war zuvor Vorsitzende und Mitglied mehrerer NCCN Guidelines Panels, die für die Aufrechterhaltung von evidenzbasierten Expertenkonsensempfehlungen zur Krebsbehandlung zuständig sind. 

Textgröße ändern:

PLYMOUTH MEETING, Pa., 23. August 2023 /PRNewswire/ -- Heute hat das National Comprehensive Cancer Network® (NCCN®) – ein gemeinnütziger Zusammenschluss führender akademischer Krebszentren – Crystal S. Denlinger, MD, FACP, als neue Chief Executive Officer (CEO) bekannt gegeben. Dr. Denlinger – derzeit Senior Vice President, Chief Scientific Officerdes NCCN – wird nach einer landesweiten Suche nach einem Nachfolger für den in den Ruhestand tretenden langjährigen CEO Robert W. Carlson, MD, an die Spitze der globalen Leitlinienorganisation berufen.

Crystal S. Denlinger, MD, FACP, announced as incoming Chief Executive Officer for the National Comprehensive Cancer Network (NCCN). Learn more at NCCN.org.

Dr. Denlinger blickt auf eine lange Geschichte von Führungspositionen in der globalen Krebsbehandlung beim NCCN und darüber hinaus zurück. Sie wurde 2012 zum NCCN Young Investigator Awardee ernannt und erhielt 2018 den NCCN Rodger Winn Award für beispielhafte Führung, Tatkraft und Engagement bei der Entwicklung der NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology (NCCN Guidelines®). Bevor sie im Januar 2021 zum Chief Scientific Officer ernannt wurde, war sie Vorsitzende des NCCN Guidelines® Panel for Survivorship (eine Rolle, die zuvor Dr. Carlson innehatte), sowie Mitglied des Bone, Esophageal/Gastric, and Occult Primary Cancers Panel, des Panel for Older Adult Oncology, des JNCCN–Journal of the National Comprehensive Cancer Network Editorial Board, zahlreicher Abstract- und wissenschaftlicher Review-Komitees und nahm an der Arbeit des NCCN an den NCCN Harmonized Guidelines™ für Subsahara-Afrika teil.

Seit ihrer Vollzeitbeschäftigung beim NCCN hat sie organisatorische Beratung geleistet, Pilotprogramme für die Health Equity Report Card durchgeführt, die Vergabe von Forschungsgeldern für die Onkologie im Rahmen des NCCN Oncology Research Program (ORP) beaufsichtigt und die Bemühungen des NCCN zur Verbesserung der Krebsversorgung und -politik weltweit unterstützt. Dr. Denlinger hat auch das NCCN Drugs & Biologics Compendium (NCCN Compendium®), das NCCN Biomarkers Compendium®, und die Bibliothek der NCCN Chemotherapy Order Templates (NCCN Templates®) beaufsichtigt.

„Dr. Denlinger ist die perfekte Person, um auf der beeindruckenden und nachhaltigen Arbeit von Dr. Carlson an der Spitze dieser führenden Onkologieorganisation aufzubauen", sagte John W. Sweetenham, MD, FRCP, FACP, FASCO, Professor für Medizin und stellvertretender Direktor für Cancer Network Clinical Affairs am Harold C. Simmons Comprehensive Cancer Center an der UT Southwestern; Vorsitzender des NCCN-Vorstands. „Sie hat sich während ihrer gesamten Laufbahn für die Verbesserung der Ergebnisse und Erfahrungen aller Menschen mit Krebs eingesetzt. Dr. Denlinger ist im gesamten NCCN und in der gesamten Onkologiegemeinschaft sehr beliebt. Ihr unermüdlicher Einsatz und ihre herausragenden Leistungen bei der Behandlung von Patienten, beim Vorantreiben neuer Forschung, beim Aufbau von Partnerschaften und bei der Interessenvertretung auf dem Capitol Hill werden dazu beitragen, dass das NCCN auch in den kommenden Jahren weltweit eine qualitativ hochwertige und patientenzentrierte Krebsversorgung definieren und vorantreiben wird."

Dr. Denlinger war zuvor Leiterin der Abteilung für gastrointestinale medizinische Onkologie, stellvertretende Direktorin des Phase-1-Programms für frühe Arzneimittelentwicklung, Direktorin des Survivorship-Programms und außerordentliche Professorin der Abteilung für Hämatologie/Onkologie und ist weiterhin Mitglied der Adjunct Faculty am Fox Chase Cancer Center, einer NCCN-Mitgliedseinrichtung.

Dr. Denlinger absolvierte ein kombiniertes BS/MD-Programm am College of New Jersey und an der Rutgers New Jersey Medical School, gefolgt von einer Facharztausbildung für Innere Medizin am Mount Sinai Medical Center und einem Stipendium für Hämatologie/Onkologie am Fox Chase Cancer Center/Temple University Hospital. Sie hat Hunderte von klinischen Forschungsartikeln und Abstracts verfasst und zahlreiche Auszeichnungen von Organisationen wie der American Society of Clinical Oncology (ASCO) Foundation und dem American College of Physicians erhalten.

Als CEO wird Dr. Denlinger einen Stab von mehr als 150 Mitarbeitern am weltweiten NCCN-Hauptsitz in der Nähe von Philadelphia, Pennsylvania, leiten. Zu ihren Aufgaben gehört die Pflege der Bibliothek der NCCN Guidelines – dem anerkannten Standard für klinische Leitlinien und Richtlinien in der Krebsbehandlung und den gründlichsten und am häufigsten aktualisierten Leitlinien für die klinische Praxis in allen Bereichen der Medizin. Darüber hinaus wird sie Programme zur Förderung globaler Kooperationen, neuer onkologischer Forschung, Peer-Review-Publikationen, Patienteninformation und Krebspolitik leiten und beaufsichtigen.

„Ich wollte schon seit der ersten Klasse Ärztin werden, und seit der High School Onkologin. Ich habe aus erster Hand erfahren, was es bedeutet, für einen geliebten Menschen da zu sein, während er mit Krebs konfrontiert ist, sowohl im Frühstadium als auch im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit", sagte Dr. Denlinger. „In den Jahren, in denen ich Patienten behandelt, klinische Studien geleitet und an der Aktualisierung internationaler, evidenzbasierter Pflegestandards mitgewirkt habe, konnte ich enorme Fortschritte in der Krebstherapie und bei den Behandlungsergebnissen beobachten. Ich möchte mich weiterhin dort engagieren, wo ich am meisten Gutes für die meisten Menschen tun kann – deshalb ist es für mich eine große Ehre und Freude, die Rolle des CEO beim NCCN anzunehmen. Ich bin Dr. Carlson – wie auch dem NCCN-Vorstand und allen meinen Kollegen – für diese Chance dankbar."

Ein Vermächtnis der Verbesserung und Erleichterung einer hochwertigen, wirksamen, gerechten und zugänglichen Krebsversorgung

Dr. Carlson kündigte seine Pläne, in den Ruhestand zu treten, bereits im Januar an, 10 Jahre nachdem er das Ruder beim NCCN übernommen hatte. Zu der Zeit, als er sein Amt antrat, unterhielt das NCCN 58 NCCN Guidelines® und 11 NCCN Guidelines for Patients®. Unter Dr. Carlsons Leitung wurde das klinische Informationsprogramm auf 84 NCCN Guidelines ausgeweitet, die die neuesten Erkenntnisse und den Expertenkonsens für die Behandlung fast aller Krebsarten sowie für die Vorsorge, Prävention und unterstützende Pflege enthalten. Die Bibliothek der NCCN Guidelines for Patients enthält jetzt 67 leicht zu lesende Bücher, die Menschen mit Krebs und ihre Betreuer mit den Informationen versorgen, die sie benötigen, um fundierte Behandlungsentscheidungen zu treffen.

Auch die Nutzung der NCCN Guidelines hat in den letzten zehn Jahren erheblich zugenommen. 2012 wurden die Leitlinien 4,4 Millionen Mal heruntergeladen; diese Zahl stieg bis 2022 auf 13,3 Millionen. Diese kostenlosen Ressourcen werden von mehr als 1,7 Millionen verschiedenen registrierten Nutzern abgerufen; fast die Hälfte davon befindet sich außerhalb der Vereinigten Staaten.

Dr. Carlson hat die Mitgliederzahl des NCCN von 21 akademischen Elite-Krebsinstituten bei seinem Amtsantritt auf 33 akademische Elite-Zentren in den Vereinigten Staaten im April 2023 erhöht. Auch die Zahl der Mitarbeiter am weltweiten Hauptsitz des NCCN verdoppelte sich während seiner Amtszeit.

„Wir werden für immer dankbar sein für die Leidenschaft und das Fachwissen, die Dr. Carlson in die Rolle des NCCN-CEO eingebracht hat, und für den enormen Unterschied, den er im Laufe seiner unvergleichlichen Karriere im Leben krebskranker Menschen und ihrer Angehörigen überall gemacht hat", sagte Dr. Sweetenham. „Er verband sein unermüdliches Engagement für Spitzenleistungen mit einem ebenso unermüdlichen Engagement für Freundlichkeit und Mitgefühl. Dies zeigte sich insbesondere in seiner Arbeit, bei der er mit lokalen Experten zusammenarbeitete, um die NCCN Guidelines in Ländern und Regionen mit unterschiedlichen Ressourcen besser zugänglich zu machen. Dr. Carlson hat auch persönlich die erfolgreiche Kampagne 'Just Bag It' zur Verbesserung der sicheren Handhabung von Chemotherapie angeführt. Er hat die wachsende Arbeit des NCCN im Kampf für Gleichberechtigung in der Krebsbehandlung und die Aufnahme einer respektvollen, geschlechtergerechten Sprache in die NCCN Guidelines überwacht. Auch die Anerkennung und der Einfluss des NCCN in Bezug auf die nationale und globale Krebsbehandlungspolitik haben während seiner Amtszeit stark zugenommen."

„Ich bin begeistert, Dr. Denlinger als neue CEO des NCCN begrüßen zu dürfen und freue mich darauf, dass das NCCN weiterhin auf unseren zahlreichen und langjährigen Erfolgen aufbauen wird, um allen Menschen mit Krebs ein besseres Leben zu ermöglichen", sagte Dr. Carlson. „Es war eine große Ehre, mit so vielen engagierten Kollegen, Patienten und Befürwortern zusammenzuarbeiten, um den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Krebsversorgung über die Jahre hinweg grundlegend zu verbessern."

Dr.Denlinger wird das Amt des NCCN-CEO am 9. Oktober 2023 übernehmen.

Informationen zum National Comprehensive Cancer Network
Das National Comprehensive Cancer Network® (NCCN®) ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss führender Krebszentren, der sich der Patientenversorgung, Forschung und Ausbildung widmet. Das NCCN setzt sich für die Verbesserung und Ermöglichung einer hochwertigen, effektiven, fairen und zugänglichen Krebsbehandlung ein, damit alle Patienten ein besseres Leben führen können. Die NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology (NCCN Guidelines®) bieten transparente, evidenzbasierte Konsensempfehlungen von Experten für die Krebsbehandlung, Prävention und unterstützende Dienstleistungen. Sie sind der anerkannte Standard für klinische Leitlinien und Richtlinien in der Krebsbehandlung und die gründlichsten und am häufigsten aktualisierten Leitlinien für die klinische Praxis in allen Bereichen der Medizin. Die NCCN Guidelines for Patients® bieten mit Hilfe der NCCN Foundation® fachkundige Informationen zur Krebsbehandlung, um Patienten und Betreuer zu informieren und zu unterstützen. Das NCCN fördert außerdem Weiterbildung, globale Initiativen, Politik und Forschung, Zusammenarbeit und Veröffentlichung in der Onkologie. Besuchen Sie NCCN.org, um weitere Informationen zu erhalten.

Medienkontakt:
Rachel Darwin
267-622-6624
[email protected]

Robert W. Carlson, MD, announces his upcoming retirement from the National Comprehensive Cancer Network (NCCN) after more than ten years as Chief Executive Officer. Learn more at NCCN.org.
Cision View original content:

(M.Dylatov--DTZ)