Deutsche Tageszeitung - Wie das intelligente Förderbandsystem MagneMover LITE mit Produktvielfalt umgeht und in einem schnelllebigen E-Commerce Volumenschwankungen behebt

Wie das intelligente Förderbandsystem MagneMover LITE mit Produktvielfalt umgeht und in einem schnelllebigen E-Commerce Volumenschwankungen behebt


Wie das intelligente Förderbandsystem MagneMover LITE mit Produktvielfalt umgeht und in einem schnelllebigen E-Commerce Volumenschwankungen behebt
Wie das intelligente Förderbandsystem MagneMover LITE mit Produktvielfalt umgeht und in einem schnelllebigen E-Commerce Volumenschwankungen behebt

In anspruchsvollen und maßgeschneiderten Pick-and-Place-Vorgängen bietet Robotics & Drives Services maximale Flexibilität, hohen Durchsatz und eine optimierte Platznutzung

Textgröße ändern:

BRÜSSEL, 13. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, gab heute bekannt, dass das irische Unternehmen Robotics & Drives Services (RDS) die Art und Weise revolutioniert, wie E-Commerce-Kunden durch den Einsatz des MagneMover LITE Intelligent Conveyor System (ICS) auf Schwankungen bei Durchsatz, veränderte Produkttypen und Umrüstungen eingehen können. 

Rockwell Automation Logo

Robotics & Drives Servies Ltd (RDS) mit Sitz in Mullingar, Irland, ist ein weltweit führender OEM für die Integration von Robotersystemen und setzt mehrere Maschinen für Blue-Chip-Konsumgüterunternehmen ein. Diese Maschinen arbeiten in speziellen Pick-and-Package-Zellen innerhalb der Logistiklager eines weltweit führenden E-Commerce-Unternehmens.In den USA ist dieser Ansatz bereits weit verbreitet, und auch in Asien und Europa ist er auf dem Vormarsch. RDS ist darain führend, zuverlässige Anlagen mit hoher Flexibilität, Rezeptverwaltung, und Durchsatzraten bereitzustellen.

Die Kunden von RDS – mit ihrer riesigen Auswahl an Produkten und Auftragsvolumina – verlangen ein Maß an Flexibilität, das Maschinen erfordert, die mehrere Rollen haben und mehrere Produkte herstellen können.Da diese Anforderungen auch Produkttransporttechnologien betreffen, bietet sich der MagneMover LITE ICS aufgrund seiner nahezu unbegrenzten Bewegungsprofile, seiner Anpassungsfähigkeit und seiner schnellen Umrüstbarkeit als ideale Lösung an. Außerdem lässt es sich effektiv in gängige Drittsysteme integrieren.

Alan Hanniffy, Programm-Manager bei RDS, erklärt: „Im modernen E-Commerce geht es vor allem um Anpassungsfähigkeit, Geschwindigkeit und Qualität. Einzelne Maschinen müssen mehrere Funktionen bieten, und das oft auf engstem Raum. Deshalb suchen wir kontinuierlich nach flexiblen Lösungen wie dem MagneMover LITE ICS, der uns erweiterte Möglichkeiten bietet. Damit ergänzen wir unser eigenes Maschinenangebot um das Maß an Flexibilität, Robustheit und Präzision, das erforderlich ist, um die immer umfangreicheren und wechselnden Aufgaben zu bewältigen, die uns unsere Kunden stellen – wie etwa größere Einsparungen, höhere Investitionsrenditen und mehr Effizienz.

„Auch die Minderung des Projektrisikos ist ein wichtiger Faktor", so Hanniffy. „Wenn wir es mit maßgeschneiderten, völlig neuen Lösungen zu tun haben, die erhebliche Anforderungen an Fristen und Zeitplanung stellen und Budgets in Millionenhöhe voraussetzen, bedeutet der Einsatz der virtuellen Inbetriebnahmesoftware Emulate3D von Rockwell Automation, dass wir in kürzerer Zeit Right-First-Time-Designs erstellen und die Risiken im Projektlebenszyklus viel früher und effizienter minimieren können."

Phil Hadfield, Vertriebsleiter für Nordeuropa bei Rockwell Automation, sagt: „Agile maschinen- und anlageninterne Logistik ist genauso wichtig wie die Automatisierungstechnik, die sie steuert, damit die Vorteile digitalisierter Architekturen voll zum Tragen kommen können. Dieses Anwendungsbeispiels unseres MagneMover LITE ICS ist ein Paradebeispiel dafür, wie wie wichtig Flexibilität ist, die nur eine intelligente servobasierte Förderbandlösung bieten kann."

Beide Plattformen werden demnächst in einer Forschungs- und Test-Ladezelle im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Robotics & Drives Services zum Einsatz kommen. Die im Bau befindliche Demonstrationsanlage wird von RDS und Rockwell Automation genutzt, um potenziellen Kunden ihre Fähigkeiten und Technologiepartnerschaften vorzustellen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darin, neue Ansätze zu erforschen und bestehenden und neuen Kunden die neuesten Innovationen zu präsentieren.

Informationen zu Rockwell Automation 
Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), ist ein weltweit führendes Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation. Wir verbinden die Vorstellungskraft der Menschen mit dem Potenzial der Technologie, um das menschlich Mögliche zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu machen. Rockwell Automation hat seinen Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, und beschäftigt ca. 29.000 Problemlöser, die für unsere Kunden in mehr als 100 Ländern tätig sind. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Connected Enterprise in Industrieunternehmen zum Leben erwecken, besuchen Sie www.rockwellautomation.com.

 

(V.Sørensen--DTZ)