Deutsche Tageszeitung - Nuvei führt die Kartenausgabe ein.

Nuvei führt die Kartenausgabe ein.


Nuvei führt die Kartenausgabe ein.
Nuvei führt die Kartenausgabe ein.

Das neue Angebot ermöglicht eine Vielzahl von neuen Anwendungsfällen und Cross-Selling-Möglichkeiten.

Textgröße ändern:

MONTREAL, 29. November 2023 /PRNewswire/ -- Nuvei Corporation („Nuvei" oder das „Unternehmen") (Nasdaq: NVEI) (TSX: NVEI), das kanadische Fintech-Unternehmen, gibt heute bekannt, dass es seine Lösung zur Kartenausgabe in 30 Märkten weltweit eingeführt hat. Kunden von Nuvei können ihren Kunden, Mitarbeitern oder Auftragnehmern jetzt physische und virtuelle White-Label-Karten anbieten.

Nuvei logo

Die globale Präsenz des Unternehmens im Bereich Acquiring in Verbindung mit der neu eingeführten Ausgabefunktion bietet sowohl für Nuvei als auch für seine Kunden ein differenziertes Wertangebot. Die Kombination von Issuing- und Acquiring-Funktionen bietet Kunden umsatzsteigernde Vorteile durch taggleiche Finanzierung, On-us-Verarbeitung, Optimierung von Interchange und sofortige Transaktionsberichte.

Das neue Angebot ist derzeit in 30 Märkten im Europäischen Wirtschaftsraum verfügbar. Die Einführung in Großbritannien, den USA und Lateinamerika ist für 2024 geplant.

Der neue Service bietet Unternehmen eine Vielzahl von Anwendungsfällen, darunter:

  • Virtuelle Karten für B2B-Kunden, um Anbieter zu bezahlen.
  • Zahlungskarten für Auszahlungen, die für Kunden, die in den Bereichen Marktplätze, Versicherungen, iGaming oder Gig-Economy tätig sind, von Nutzen sind; und
  • Wallet-as-a-Service, bei dem Nuvei den gesamten End-to-End-Prozess und den Vertrieb für Kunden verwaltet und spezielle Anwendungsfälle wie Treueprogramme unterstützt.

Die von Nuvei ausgegebenen Karten bieten Unternehmen, ihren Mitarbeitern und Kunden zahlreiche Vorteile. Dazu gehören:

  • Betriebskapitaleffizienz: Virtuelle Karten ermöglichen es Unternehmen, sofort auf die von ihren Kunden gesammelten Gelder zuzugreifen und sie zu nutzen. Sobald die Transaktionen des Kunden erfasst sind, können virtuelle Karten sofort ausgegeben und vom Händler zur Bezahlung von Anbietern, Mitarbeitern oder anderen Kunden verwendet werden. Es ist nicht nötig, auf die Abrechnung der Gelder zu warten, bevor sie verwendet werden, wodurch das Betriebskapital erhöht wird. Dieser Vorteil ist zum Beispiel für Online-Reisebüros nützlich, die im Namen ihrer Kunden Flüge oder Hoteltickets kaufen.
  • Verbesserte Autorisierungsraten: Wenn Karten mit Händlermarke für Einkäufe verwendet werden und Nuvei sowohl der Issuer als auch der Acquirer ist, können die Genehmigungsraten für Transaktionen steigen. Ein Anwendungsfall für diese Fähigkeit ist im Einzelhandel zu sehen, wenn Händler ihren Kunden Rückerstattungen auf einer virtuellen oder physischen Karte ausstellen und diese Kunden ihr Guthaben in demselben Geschäft verwenden. Wenn die Transaktionen über denselben Zahlungsabwickler abgewickelt werden, der die Karte ausgestellt hat, verbessert sich die Genehmigungsrate.
  • Nahtlose und kostengünstige Auszahlungen: Virtuelle und physische Karten sind schnell und einfach auszustellen. Sie ermöglichen es Unternehmen, ihren Kunden oder Mitarbeitern schnell und oft kostengünstiger als bei herkömmlichen Auszahlungen auf bestehende Karten oder direkt auf Bankkonten Geld zukommen zu lassen. Versicherungsansprüche, behördliche Auszahlungen und Auszahlungen in der Gig-Economy sind die wichtigsten Anwendungsfälle, in denen die Kartenausgabe einen Mehrwert bieten kann. Da virtuelle Karten nach ihrer Ausgabe sofort und überall dort verwendet werden können, wo Karten akzeptiert werden, ist dieses Angebot auch in Bereichen von Nutzen, in denen Unternehmen oder Regierungen Zahlungen an Teile der Bevölkerung leisten müssen, die keine Bankkunden sind.    
  • Erhöhte Kundenbindung: Die von Händlern ausgegebenen Karten können sowohl physisch als auch virtuell sein und sind mit der Marke des Händlers versehen. Dies kann dazu beitragen, die Markenbekanntheit und -affinität zu erhöhen, und gibt Händlern die Möglichkeit, ihre Kunden zu belohnen. Einzelhändler können die Kartenausgabe z. B. für die Abwicklung von Rückerstattungen nutzen und die Kartennutzung mit Belohnungsprogrammen verbinden, um die Kundenbindung zu verbessern.  

Nuvei Chair und CEO, Philip Fayer, kommentierte die Ankündigung: „Wir freuen uns, die Kartenausgabe als zusätzliches Modul zu unserer Full-Stack-Technologieplattform einzuführen. Diese Lösung ist für unsere Kunden praktisch anwendbar, denn sie kommt ihren Kunden zugute, indem sie ihr eigenes Betriebskapital verbessert und ihre Back-Office-Verarbeitung vereinfacht. Die Einführung unserer Lösung für die Kartenausgabe ist ein weiteres Beispiel für unser Engagement, neue Wege zu finden, um das Geschäft unserer Kunden in den verschiedenen vertikalen Bereichen, in denen wir tätig sind, zu beschleunigen und gleichzeitig unseren eigenen adressierbaren Markt zu vergrößern."

Informationen zu Nuvei

Nuvei (Nasdaq: NVEI) (TSX: NVEI) ist das kanadische Fintech-Unternehmen, das die Geschäfte von Kunden auf der ganzen Welt beschleunigt. Die modulare, flexible und skalierbare Technologie von Nuvei ermöglicht es führenden Unternehmen, Zahlungen der nächsten Generation zu akzeptieren, alle Auszahlungsoptionen anzubieten und von Kartenausgabe-, Bank-, Risiko- und Betrugsmanagementdiensten zu profitieren. Nuvei verbindet Unternehmen mit ihren Kunden in über 200 Märkten, mit lokalem Acquiring in mehr als 47 Märkten, 150 Währungen und 669 alternativen Zahlungsmethoden. Nuvei bietet Kunden und Partnern die Technologie und Erkenntnisse, um lokal und global mit einer Integration erfolgreich zu sein. 

Weitere Informationen finden Sie auf www.nuvei.com

NVEI-IR

Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
[email protected]

Investorenbeziehungen
[email protected]

(P.Hansen--DTZ)