Deutsche Tageszeitung - Die I Love Fruit & Veg Kampagne: Kürbis, der König des Herbstes

Die I Love Fruit & Veg Kampagne: Kürbis, der König des Herbstes


Die I Love Fruit & Veg Kampagne: Kürbis, der König des Herbstes
Die I Love Fruit & Veg Kampagne: Kürbis, der König des Herbstes

BERLIN, 25. Oktober 2023 /PRNewswire/ -- Es war einmal eine Zeit, da wurden Kürbisse im Märchen dazu verwendet, um Mädchen in Königsschlösser zu bringen, und vor langer Zeit eroberten sie einen Platz in unseren Küchen als Symbol des Herbstes; mittlerweile schmücken sie als ausgehöhlte Jack-O'-Lantern (Kürbislaternen) unsere Gärten. 

Textgröße ändern:

Kürbis spielt die Hauptrolle in schmackhaften Suppen und Gnocchi, schmeckt köstlich in Risottos, ist vorzüglich als gefüllte Variante oder lecker in Kuchen und cremigen Desserts. Apropos cremige Köstlichkeiten: das gekochte Fruchtfleisch kann mit Bananen, veganen Milchalternativen und süßen Gewürzen wie Zimt zu gesunden Smoothies gemixt werden. Es gibt zahllose Kürbisrezepte: Sie sind nicht nur farbenfroh, süß und köstlich, sondern auch voller ernährungsphysiologischer Vorteile.

Der Kürbis gehört zur Familie der Kürbisgewächse, zu der auch Gurken, Zucchini und Melonen zählen. Obwohl es sich bei ihm um ein kalorienarmes Nahrungsmittel handelt (etwa 25 Kalorien pro 100 Gramm), ist er sehr nahrhaft und sättigend. Er ist reich an Carotinen, die der Körper zur Herstellung von Vitamin A verwendet, und die antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen. Er enthält außerdem viel Wasser (mehr als 90 %), was die Diurese unterstützt, und wenig Zucker und trägt so zur Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen bei. Er enthält die Vitamine C und B sowie wichtige Mineralien wie Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium und sogar Magnesium (in den Samen), die als Muskelentspannungsmittel fungieren und dazu beitragen, Müdigkeit und Stress zu bekämpfen. Er ist reich an Ballaststoffen und unterstützt die regelmäßige Funktion der Darmtätigkeit.

In der Küche wird nichts verschwendet: Kürbisblüten, Fruchtfleisch, Schale und Samen sind allesamt essbar. Der Kochvorgang beginnt meistens fernab vom Ofen. Für Pasteten und Tarts wird der Kürbis zuerst geschält und in Würfel geschnitten.  In Halbmonde geschnitten und im Ofen mit etwas Olivenöl und einer Prise Rosmarin gegart (bei 200 °C für 40 bis 45 Minuten), ergibt er eine perfekte Beilage. Kürbis harmoniert auch gut mit Käse, Eiern, Nüssen und exotischen Aromen wie Kokosnuss und Curry.

Sie können Kürbis mehrere Wochen lang an einem kühlen Ort lagern oder ihn waschen und in Würfel schneiden und portionsweise einfrieren, um dieses wunderbare Gemüse immer auf Vorrat zu haben.

Um mehr über die „I Love Fruit & Veg Kampagne" zu erfahren und die Hunderte von Rezepten auf der Basis von frischem Obst und Gemüse zu entdecken, die sie täglich auf Ihren Tisch zaubern können, besuchen Sie bitte unsere Website https://ilovefruitandvegfromeurope.com/de/

Folgen Sie uns bitte unter Facebook, Instagram und YouTube und schreiben Sie über uns!

Enjoy. It's from Europe!

(L.Barsayjeva--DTZ)