Deutsche Tageszeitung - Polizei: Freund von Unfallopfer prügelt auf unbeteiligten Ersthelfer ein

Polizei: Freund von Unfallopfer prügelt auf unbeteiligten Ersthelfer ein


Polizei: Freund von Unfallopfer prügelt auf unbeteiligten Ersthelfer ein
Polizei: Freund von Unfallopfer prügelt auf unbeteiligten Ersthelfer ein / Foto: © AFP

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Düsseldorf hat der angetrunkene Freund eines Unfallopfers einen Hilfeleistenden verprügelt - weil er den Ersthelfer offenbar für den Unfallverursacher hielt. Nach Polizeiangaben fuhr bei dem Unfall in der Nacht zum Donnerstag eine 23-jährige Autofahrerin einen gleichaltrige Fußgängerin an, die unvermittelt die Straße betreten hatte.

Textgröße ändern:

Ein zufällig vorbeikommender 29-Jähriger wollte der am Boden liegenden Schwerverletzten helfen, als ihn der 27-jährige Freund der Frau unvermittelt mit Schlägen traktierte. Dabei erlitt der Ersthelfer schwere Verletzungen.

Der 29-Jährige und die Fußgängerin mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Dem Schläger wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete Ermittlungen gegen den Mann ein.  (Y.Leyard--DTZ)