Deutsche Tageszeitung - Schaufensterpuppe auf Beifahrersitz löst in Rottweil Polizeieinsatz aus

Schaufensterpuppe auf Beifahrersitz löst in Rottweil Polizeieinsatz aus


Schaufensterpuppe auf Beifahrersitz löst in Rottweil Polizeieinsatz aus
Schaufensterpuppe auf Beifahrersitz löst in Rottweil Polizeieinsatz aus / Foto: © AFP

Eine bekleidete Schaufensterpuppe in einem in einer Tiefgarage in Rottweil geparkten Auto hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Mann bemerkte am Dienstag in der dunklen Garage ein Cabrio mit offenem Dach und einen auf dem Beifahrersitz angeschnallten, vermeintlich leblosen Menschen, wie die Polizei in Konstanz am Mittwoch mitteilte. Weil er von einem medizinischen Notfall ausging, alarmierte er die Polizei.

Textgröße ändern:

Als Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr anrückten, stellte sich schnell heraus, dass es sich lediglich um eine lebensgroße Puppe handelte. Welchen Hintergrund die Schaufensterpuppe auf dem Beifahrersitz hatte, konnte die Polizei nicht klären. Der Besitzer des Cabrios bekam den Einsatz in der Tiefgarage offenbar nicht mit.

(I.Beryonev--DTZ)