Deutsche Tageszeitung - Mitglieder einer Schleuserbande in Köln zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Mitglieder einer Schleuserbande in Köln zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt


Mitglieder einer Schleuserbande in Köln zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt
Mitglieder einer Schleuserbande in Köln zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt / Foto: © AFP

In dem Prozess um eine Schleuserbande hat das Kölner Landgericht fünf Angeklagte zu teils mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Beschuldigten erhielten in der vergangenen Woche Gefängnisstrafen von einem Jahr auf Bewährung bis zu vier Jahren und neun Monaten, wie eine Gerichtssprecherin am Montag sagte. Verurteilt wurden die Männer wegen bandenmäßigen Einschleusens und Geldwäsche.

Textgröße ändern:

Den Angeklagten wurde vorgeworfen, zwischen November 2019 und Oktober 2021 in mehreren Fällen Iraker und Syrer nach Deutschland eingeschleust zu haben. Dafür hielten sie nach Ansicht der Staatsanwaltschaft "eine große Anzahl von originalen griechischen Aufenthaltsdokumenten und Reisepässen" bereit. Im Gegenzug sollen die Angeklagten pro Schleusung 5000 bis 7000 Euro kassiert haben.

(V.Sørensen--DTZ)