Deutsche Tageszeitung - Verfahren gegen US-Schauspieler Michael Madsen wegen Trunkenheit am Steuer

Verfahren gegen US-Schauspieler Michael Madsen wegen Trunkenheit am Steuer


Verfahren gegen US-Schauspieler Michael Madsen wegen Trunkenheit am Steuer
Verfahren gegen US-Schauspieler Michael Madsen wegen Trunkenheit am Steuer / Foto: © AFP

Der aus Quentin-Tarantino-Filmen bekannte US-Schauspieler Michael Madsen hat wegen Trunkenheit am Steuer Ärger mit der Justiz. Nachdem der 61-Jährige vergangenen Monat mit seinem Geländewagen gegen einen Pfosten gefahren war, sei nach einem positiven Alkoholtest ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet worden, teilte die Staatsanwaltschaft des Bezirks Los Angeles am Mittwoch (Ortszeit) mit.

Textgröße ändern:

Es war demnach bereits das zweite Mal in einem Zeitraum von zehn Jahren gewesen, dass Madsen wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen wurde. Der Schauspieler soll am 20. Mai offiziell angeklagt werden.

Madsen ist besonders für seine Rollen in Tarantino-Filmen wie "Reservoir Dogs – Wilde Hunde" und "Kill Bill" bekannt. Auch in Tarantinos mit Spannung erwarteten neuen Film "Once Upon a Time in Hollywood", der im Juli in die Kinos kommen soll, spielt er mit.

(W.Budayev--DTZ)