Deutsche Tageszeitung - Bis zu 20 Verletzte durch plötzlichen Vulkanausbruch in Neuseeland

Bis zu 20 Verletzte durch plötzlichen Vulkanausbruch in Neuseeland


Bis zu 20 Verletzte durch plötzlichen Vulkanausbruch in Neuseeland
Bis zu 20 Verletzte durch plötzlichen Vulkanausbruch in Neuseeland / Foto: © AFP

In Neuseeland hat ein Vulkanausbruch dutzende Touristen auf einer Insel überrascht - mehrere Menschen wurden teils lebensgefährlich verletzt. Der Vulkan White Island sei gegen 14.10 Uhr (Ortszeit; 02.10 Uhr MEZ) ausgebrochen, etwa 50 Menschen hätten sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe aufgehalten, teilte die Polizei am Montag mit. Mehrere Menschen würden noch vermisst.

Textgröße ändern:

Regierungschefin Jacinda Ardern hatte zuvor von rund hundert Menschen auf der Vulkaninsel gesprochen, die Polizei revidierte diese Zahl aber nach unten. Der Vulkan vor der Nordküste Neuseelands, der auch unter dem Namen Whakaari bekannt ist, brach laut Ardern aus, als sich mehrere Touristengruppen auf der Insel befanden. Sie sprach ebenso wie die Polizei von einer noch unbekannten Zahl von Vermissten.

Der Rettungsdienst St John teilte mit, es werde von bis zu 20 Verletzten ausgegangen, andere würden vermisst. Ärzteteams seien aber noch unterwegs. Die Polizei sprach von mindestens einem lebensgefährlich Verletzten.

Auch die örtliche Bürgermeisterin Judy Turner sagte der Nachrichtenagentur AFP, Rettungskräfte seien vor Ort, es habe Verletzte gegeben. "Ich weiß nicht wieviele oder mit welchen Verletzungen, aber Rettungskräfte versuchen derzeit verzweifelt, diese Menschen von der Insel weg zu einem Krankenhaus zu bringen." Mehrere Hubschrauber und Flugzeuge waren in dem Gebiet im Einsatz, in dem eine dichte weiße Aschewolke über dem Vulkan hing. Die Nationale Katastrophenschutzbehörde stufte den Vulkanausbruch als von mittlerer Stärke ein.

Auf Live-Bildern von dem bei Touristen beliebten Vulkan war zuvor zu sehen gewesen, wie sich eine Gruppe von Besuchern zum Zeitpunkt des Ausbruchs am Boden des Kraters aufhielt. Mehr als ein halbes Dutzend Menschen lief innerhalb des Kraterrandes, als der White Island Vulkan plötzlich ausbrach. Dann wurde das Bild dunkel.

Die Insel liegt rund 50 Kilometer vor der Nordküste Neuseelands in der malerischen Bay of Plenty. Sie ist vor allem bei abenteuerlustigen Touristen beliebt. White Island ist der aktivste Vulkan Neuseelands. Jedes Jahr besuchen etwa 10.000 Menschen den Vulkan. Den letzten Ausbruch gab es 2016.

(Y.Leyard--DTZ)