Deutsche Tageszeitung - Bundesarbeitsgericht prüft Ausschluss von Lehrern von Sportstunden für Mädchen

Bundesarbeitsgericht prüft Ausschluss von Lehrern von Sportstunden für Mädchen


Bundesarbeitsgericht prüft Ausschluss von Lehrern von Sportstunden für Mädchen
Bundesarbeitsgericht prüft Ausschluss von Lehrern von Sportstunden für Mädchen / Foto: © AFP

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt prüft am Donnerstag (11.30 Uhr), ob männliche Sportlehrer vom Sportunterricht für Mädchen ausgeschlossen werden dürfen. Hintergrund ist der "LehrplanPlus" in Bayern, wonach der Basissportunterricht in nach Geschlecht getrennten Klassen unterrichtet wird – die Mädchen von Lehrerinnen, die Jungen von Lehrern.

Textgröße ändern:

Im konkreten Fall hatte eine Waldorfschule in Franken für die Mädchen-Oberstufenklassen eine "Fachlehrerin Sport (w)" gesucht. Der Kläger war mit dem Hinweis abgelehnt worden, es werde eine weibliche Sportlehrkraft gesucht. Er macht geltend, dies sei eine unzulässige Diskriminierung wegen des Geschlechts. (Az: 8 AZR 2/19)

(Y.Leyard--DTZ)