Deutsche Tageszeitung - Macron ruft zu erhöhter Wachsamkeit gegen Antisemitismus auf

Macron ruft zu erhöhter Wachsamkeit gegen Antisemitismus auf


Macron ruft zu erhöhter Wachsamkeit gegen Antisemitismus auf
Macron ruft zu erhöhter Wachsamkeit gegen Antisemitismus auf / Foto: © AFP

80 Jahre nach den großen Razzien gegen Juden in Paris hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zu einer erhöhten Wachsamkeit gegen Antisemitismus aufgerufen. Antisemitismus sei immer noch in der Gesellschaft präsent und teilweise sogar weiter verbreitet als noch vor einigen Jahren, sagte Macron am Sonntag bei einer Gedenkfeier für die Opfer der Razzien vom Juli 1942 am früheren Bahnhof von Pithiviers, rund hundert Kilometer südlich von Paris.

Textgröße ändern:

Am 16. und 17. Juli 1942 hatten französische Polizisten auf Anordnung der Nazis etwa 13.000 Juden aus Paris und den Vororten zusammengetrieben. Fast alle der anschließend deportierten Juden wurden in den NS-Vernichtungslagern ermordet.

An der Gedenkzeremonie für die Opfer am Sonntag in Pithiviers nahmen auch einige der wenigen Überlebenden teil. Von dem Bahnhof waren 8100 Juden nach Auschwitz deportiert worden, darunter 4400 Kinder.

(Y.Ignatiev--DTZ)