Deutsche Tageszeitung - Bundestrainerin hat Migräne: DFB-Frauen trainieren ohne Voss-Tecklenburg

Bundestrainerin hat Migräne: DFB-Frauen trainieren ohne Voss-Tecklenburg


Bundestrainerin hat Migräne: DFB-Frauen trainieren ohne Voss-Tecklenburg
Bundestrainerin hat Migräne: DFB-Frauen trainieren ohne Voss-Tecklenburg / Foto: © AFP

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss zwei Tage vor dem abschließenden EM-Gruppenspiel der deutschen Fußballerinnen kürzertreten. Wegen einer Migräne fehlte die 54-Jährige beim Training am Donnerstagvormittag in London-Brentford, beim Duell mit Finnland am Samstag (21.00 Uhr/ZDF und DAZN) in Milton Keynes soll sie nach der Schonung aber wieder einsatzbereit sein.

Textgröße ändern:

Beim Mittagessen sei Voss-Tecklenburg schon erkennbar auf dem Weg der Besserung gewesen, teilte DFB-Sprecherin Annette Seitz auf der Pressekonferenz am Nachmittag mit. Die leicht angeschlagene Lina Magull (Oberschenkel) fehlte in der Einheit ebenfalls und trainierte stattdessen im Kraftraum. Sydney Lohmann (Knie) absolvierte nach dem verpassten Spanien-Spiel ein individuelles Programm.

Die DFB-Auswahl steht nach Siegen gegen Dänemark (4:0) und Spanien (2:0) als vorzeitiger Sieger der Gruppe B bereits sicher im Viertelfinale (21. Juli).

(L.Møller--DTZ)