Deutsche Tageszeitung - DFB-Team bezieht Mini-Trainingslager im Oman

DFB-Team bezieht Mini-Trainingslager im Oman


DFB-Team bezieht Mini-Trainingslager im Oman
DFB-Team bezieht Mini-Trainingslager im Oman / Foto: © AFP

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat auf ihrem WM-Wüstenabenteuer das Zwischenziel Oman erreicht. Die Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick traf am späten Montagabend gegen 23.20 Uhr Ortszeit im Sultanat ein, wo sie am Mittwoch (18.00 Uhr MEZ/RTL) ihre Turnier-Generalprobe gegen den 75. der Weltrangliste bestreitet.

Textgröße ändern:

Am Dienstag steht im Oman zunächst ein Training auf dem Programm, bereits am Donnerstag geht die Reise weiter nach Katar. Dort steigt der viermalige Weltmeister am 23. November gegen Japan in die WM ein. Weitere Gegner in Gruppe E sind Spanien und Costa Rica.

"Wir hoffen, dass die Reise lange geht und sie uns abholen mit einem Flieger, der anders lackiert ist als der heute", sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf vor dem Abflug am Montagmittag. Er wünscht sich, "dass wir mit einer Fahne aus dem Cockpit wieder in Frankfurt landen und uns von den Fans feiern lassen können".

Flick trat die erste Etappe nur mit 25 der 26 nominierten Nationalspieler aus seinem WM-Aufgebot an. Torhüter Marc-Andre ter Stegen soll nachkommen, sobald er seinen Magen-Darm-Infekt überstanden hat.

(M.Dorokhin--DTZ)