Deutsche Tageszeitung - Ringer-EM: Rotter-Focken holt Bronze - Schell im Finale

Ringer-EM: Rotter-Focken holt Bronze - Schell im Finale


Ringer-EM: Rotter-Focken holt Bronze - Schell im Finale
Ringer-EM: Rotter-Focken holt Bronze - Schell im Finale / Foto: © AFP

Aline Rotter-Focken und Anna Schell haben dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) die ersten Medaillen bei der EM in Bukarest gesichert. Ex-Weltmeisterin Rotter-Focken (Krefeld) gewann das kleine Finale der Gewichtsklasse bis 76 kg gegen Kamile Gaucaite (Litauen) durch einen Schultersieg und holte damit Bronze.

Textgröße ändern:

Mindestens Silber sicher hat Schell. Die Aschaffenburgerin erreichte in der Klasse bis 72 kg durch einen Sieg über die Russin Tatjana Kolesnikowa Morosowa das Finale. Dort kämpft Schell am Freitagabend gegen die Ukrainerin Alina Bereschnina Stadnik Machynja um den EM-Titel.

Luzie Manzke (Frankfurt/Oder) verlor zwar ihren Viertelfinal-Kampf gegen Elis Manolowa aus Aserbaidschan. Da Manolowa aber den Einzug ins Halbfinale schaffte, hat Manzke am Freitag noch über die Hoffnungsrunde die Chance auf Bronze.

Luisa Niemesch (62 kg/Weingarten), Elena Brugger (57 kg/Adelhausen), U23-Europameisterin Annika Wendle (53 kg/Altenheim) und Maria Selmaier (68 kg/Apolda) schieden frühzeitig aus und verpassten auch den Einzug in die Hoffnungsrunde.

(M.Travkina--DTZ)