Deutsche Tageszeitung - Kobe ohne Podolski im Pokalfinale

Kobe ohne Podolski im Pokalfinale


Kobe ohne Podolski im Pokalfinale
Kobe ohne Podolski im Pokalfinale / Foto: © AFP

Ohne den früheren Fußball-Weltmeister Lukas Podolski ist Vissel Kobe ins Finale des japanischen Kaiserpokals eingezogen. Kobe gewann 3:1 (1:0) gegen Shimizu S-Pulse, Podolski saß 90 Minuten auf der Bank. Die Tore für das Team des deutschen Trainers Thorsten Fink schossen Andres Iniesta (13.), Junya Tanaka (33.) und Kyogo Furuhashi (69.).

Textgröße ändern:

Das Finale findet am 1. Januar im neu eröffneten Olympiastadion in Tokio statt, Kobe bekommt es entweder mit den Kashima Antlers oder V-Varen Nagasaki zu tun.

Podolskis Vertrag in Kobe endet am 31. Januar 2020, am Neujahrstag könnte der 34-Jährige sein letztes Spiel im Trikot des J-League-Achten bestreiten. Im letzten Ligaspiel am 7. Dezember hatte Podolski einen Dreierpack erzielt, seinen ersten während seines zweieinhalbjährigen Japan-Gastspiels.

(L.Svenson--DTZ)