Deutsche Tageszeitung - Großauftrag für Airbus von philippinischer Airline Cebu Pacific

Großauftrag für Airbus von philippinischer Airline Cebu Pacific


Großauftrag für Airbus von philippinischer Airline Cebu Pacific
Großauftrag für Airbus von philippinischer Airline Cebu Pacific / Foto: © AFP

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Großauftrag der philippinischen Fluglinie Cebu Pacific erhalten: Die Billigfluggesellschaft bestellte 16 Maschinen vom Typ A330neo, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Der Katalogwert der Bestellung beträgt demnach 4,8 Milliarden Dollar (4,3 Milliarden Euro).

Textgröße ändern:

Mit dem Großauftrag will die größte philippinische Billigfluggesellschaft ihre Flotte erneuern und durch die effizienteren Maschinen die Kosten pro Passagier drücken. Die Auslieferung der Flugzeuge ist für die Jahre 2021 bis 2024 geplant.

Insgesamt betreibt die philippinischen Fluggesellschaft 74 Maschinen, die meisten davon von Airbus. Cebu Pacific wirbt damit, eine der jüngsten Flotten der Welt zu haben. Für das vergangenen Jahr verzeichnete die Fluggesellschaft bei den Passagierzahlen ein Plus von rund drei Prozent im Vorjahresvergleich auf 20 Millionen Fluggäste.

Für Airbus ist es ein weiterer Großauftrag aus Asien. Erst in der vergangenen Woche hatte die indische Fluggesellschaft IndiGo die Bestellung von 300 Maschinen aus der Reihe A320 neo verkündet; das Geschäft hat einen Katalogwert von mindestens 33 Milliarden US-Dollar.

Airbus wetteifert weltweit mit dem US-Konkurrenten Boeing um Marktanteile. Boeing ist nach zwei Flugzeugunglücken mit dem Maschinentyp 737 MAX in eine tiefe Krise geraten.

(A.Stefanowych--DTZ)