Deutsche Tageszeitung - 3,5 Prozent weniger Insolvenzen angemeldet als im Vorjahr

3,5 Prozent weniger Insolvenzen angemeldet als im Vorjahr


3,5 Prozent weniger Insolvenzen angemeldet als im Vorjahr
3,5 Prozent weniger Insolvenzen angemeldet als im Vorjahr / Foto: © AFP

Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland ist leicht gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch erklärte, wurden zwischen Januar und September gut 80.200 Insolvenzen angemeldet, 3,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Darunter waren rund 48.800 Verbraucherinsolvenzen und damit 4,8 Prozent weniger. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen sank um 2,3 Prozent auf knapp 14.400.

Textgröße ändern:

Auch die Forderungen der Gläubiger im Zusammenhang mit den beantragten Unternehmensinsolvenzen waren geringer als im Vorjahr, wie die Statistiker in Wiesbaden mitteilten. Demnach beliefen sie sich in den ersten neun Monaten auf rund 15,5 Milliarden Euro, im Vorjahreszeitraum waren es noch 17,6 Milliarden Euro.

(O.Tatarinov--DTZ)