Deutsche Tageszeitung - Freispruch für Klimaaktivisten nach Kartoffelbrei-Attacke auf Foto im Landtag

Freispruch für Klimaaktivisten nach Kartoffelbrei-Attacke auf Foto im Landtag


Freispruch für Klimaaktivisten nach Kartoffelbrei-Attacke auf Foto im Landtag
Freispruch für Klimaaktivisten nach Kartoffelbrei-Attacke auf Foto im Landtag / Foto: © AFP/Archiv

Das Düsseldorfer Amtsgericht hat einen Klimaaktivisten vom Vorwurf der Sachbeschädigung nach einem Wurf mit Kartoffelbrei auf ein Pressefoto im Landtag freigesprochen. Eine Sachbeschädigung sei nicht nachweisbar, teilte eine Gerichtssprecherin der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch mit. Angeklagt war der Mann, weil er im Januar ein im Landtag ausgestelltes Pressefoto, auf dem er zu sehen war, mit dem Brei beschmiert hatte.

Textgröße ändern:

Auf dem Foto war der Angeklagte knieend vor einem Bagger beim Protest gegen die Räumung von Lützerath im rheinischen Braunkohlerevier abgebildet. Es wurde zum NRW-Pressefoto des Jahres 2022 gekürt.

(P.Hansen--DTZ)