Deutsche Tageszeitung - Manchesters Maguire spendiert Essenspakete in seinem Heimatdorf

Manchesters Maguire spendiert Essenspakete in seinem Heimatdorf


Manchesters Maguire spendiert Essenspakete in seinem Heimatdorf
Manchesters Maguire spendiert Essenspakete in seinem Heimatdorf / Foto: ©

Kapitän Harry Maguire vom englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United hat in seinem Heimatort Mosborough Essenspakete an ältere Menschen verteilt. Zusammen mit seinem Vater übergab der teuerste Verteidiger der Welt am Freitag Tüten mit den wichtigsten Lebensmitteln des täglichen Bedarfs an Personen über 70 Jahre. Die verteilten Waren bezog der 27-Jährige in seiner Heimat im Norden Englands in einem kleinen Essensladen, der ebenfalls stark mit den Auswirkungen der Coronakrise zu kämpfen hat.

Textgröße ändern:

"Ich bin sehr stolz auf meine Wurzeln in Mosborough - hier bin ich aufgewachsen, und meine Familie lebt noch hier", sagte der 26-malige englische Nationalspieler: "Meine Familie und ich hoffen, dass die Aktion Menschen, die möglicherweise Probleme haben, einen kleinen Trost bietet."

Maguire war zudem einer der Strippenzieher der Initiative "Players Together", bei der Premier-League-Spieler für Wohltätigkeits-Organisationen der britischen Gesundheitsbehörde NHS Spenden sammeln. Der Innenverteidiger war im Sommer 2019 für eine Ablöse von 87 Millionen Euro von Leicester City zu den Red Devils gewechselt und hatte damit Liverpools Virgil van Dijk als teuersten Verteidiger der Welt abgelöst.

(M.Travkina--DTZ)

Empfohlen

Nadal im ersten Finale seit 2022

Tennisstar Rafael Nadal hat auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Paris eine lange Durststrecke beendet und das Finale beim ATP-Turnier im schwedischen Bastad erreicht. Der Spanier bezwang den Kroaten Duje Ajdukovic mit 4:6, 6:3, 6:4, für Nadal ist es der erste Einzug in ein Endspiel seit zwei Jahren.

Struff verpasst Finale in Gstaad

Tennisprofi Jan-Lennard Struff (34) hat den Einzug ins Finale des ATP-Turniers in Gstaad verpasst. Der Warsteiner zog in der Schweiz beim 3:6, 6:7 (2:7) gegen den Franzosen Quentin Halys den Kürzeren. Im Finale trifft Halys auf Stefanos Tsitsipas (Griechenland/Nr. 1) oder Matteo Berrettini (Italien/Nr. 6).

Dressur: Rothenberger ersetzt Klimke in Paris

Wechsel im deutschen Dressurteam wenige Tage vor Beginn des olympischen Turniers in Paris: Anstelle von Ingrid Klimke wird Sönke Rothenberger mit seinem zehnjährigen Hengst Fendi den Platz als Ersatzreiter einnehmen. Klimke, in der Vielseitigkeit mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin, muss wegen einer Verletzung ihres 16-jährigen Franziskus auf die Reise nach Frankreich verzichten.

Minge ersetzt Oberdorf im Olympia-Aufgebot

Janina Minge vom VfL Wolfsburg ersetzt die schwer am Knie verletzte Lena Oberdorf im Kader der DFB-Frauen bei den Olympischen Spielen in Paris. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Samstag, einen Tag vor dem Abflug der Mannschaft zum Spielort Marseille, bekannt. Oberdorf (22) hatte im letzten Test gegen Österreich eine Kreuz- und Innenbandverletzung im rechten Knie erlitten und wird auch ihrem neuen Klub Bayern München monatelang fehlen.

Textgröße ändern: