Deutsche Tageszeitung - US-Notenbank Fed senkt erstmals seit 2008 den Leitzins

US-Notenbank Fed senkt erstmals seit 2008 den Leitzins


US-Notenbank Fed senkt erstmals seit 2008 den Leitzins
US-Notenbank Fed senkt erstmals seit 2008 den Leitzins / Foto: ©

Erstmals seit mehr als zehn Jahren hat die US-Notenbank Fed den Leitzins gesenkt. Die Rate wurde um 0,25 Punkte herabgesetzt und liegt nun bei 2,0 bis 2,25 Prozent, wie die Fed am Mittwoch nach einer Sitzung ihres für die Zinspolitik zuständigen Ausschusses in Washington mitteilte. Als Begründung nannte die Notenbank die "Unsicherheiten" bezüglich der Wirtschaftsentwicklung.

Textgröße ändern:

Seit Dienstag hatte die Fed in einer zweitägigen Sitzung über den Leitzins beraten. Dabei sah sie sich erneut mit der Forderung von US-Präsident Donald Trump konfrontiert, den Leitzins deutlich zu senken.

Zuletzt hatte die Fed die Zinsspanne trotz des Drucks seitens der Regierung unverändert bei 2,25 bis 2,5 Prozent gelassen. Die Zentralbank deutete im Juni aber an, dass angesichts verstärkter "Unsicherheiten" über die Wirtschaftsentwicklung eine Zinssenkung in näherer Zukunft durchaus denkbar ist.

(O.Tatarinov--DTZ)