Deutsche Tageszeitung - Schauspielerin Natja Brunckhorst würde gerne am Filmset sterben

Schauspielerin Natja Brunckhorst würde gerne am Filmset sterben


Schauspielerin Natja Brunckhorst würde gerne am Filmset sterben
Schauspielerin Natja Brunckhorst würde gerne am Filmset sterben / Foto: © AFP

Die Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin Natja Brunckhorst würde am liebsten bis zu ihrem letzten Atemzug Filme machen. "Ich würde gern eines Tages am Set hinter der Kamera tot umfallen" - und zwar "am letzten Drehtag, nach der letzten Klappe", sagte die 50-Jährige dem Magazin der Wochenzeitung "Die Zeit". Noch besser fände sie es, "im Kino für immer einzuschlafen", während ein neuer Film von ihr vorgeführt wird.

Textgröße ändern:

Brunckhorst wurde als Teenager in dem Film "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" praktisch über Nacht bekannt. Mittlerweile verlagerte sie den Schwerpunkt ihrer Arbeit mehr auf das Schreiben von Drehbüchern und auf Regie.

In ihrer Kindheit und Jugend habe sie "einige schwierige Phasen" gehabt, sagte Brunckhorst. Rückblickend würde sie sich wünschen, "ein paar Jahre früher erkannt zu haben, dass es nicht immer nötig ist, sich an allem abzuarbeiten und aufzureiben".

(A.Nikiforov--DTZ)