Deutsche Tageszeitung - Fünf Wohnungen in Baden-Württemberg nach Schüssen bei Gastronomiebetrieb durchsucht

Fünf Wohnungen in Baden-Württemberg nach Schüssen bei Gastronomiebetrieb durchsucht


Fünf Wohnungen in Baden-Württemberg nach Schüssen bei Gastronomiebetrieb durchsucht
Fünf Wohnungen in Baden-Württemberg nach Schüssen bei Gastronomiebetrieb durchsucht / Foto: © AFP

Rund eine Woche nach Schüssen bei einem Gastronomiebetrieb in Stuttgart hat die Polizei die Wohnungen mehrerer Tatverdächtiger durchsucht. Insgesamt durchsuchten etwa hundert Beamte fünf Wohnungen in Stuttgart und dem Umland, wie die Polizei in der baden-württembergischen Landeshauptstadt am Freitag mitteilte. Bei der Aktion am Donnerstagmorgen beschlagnahmten die Ermittler umfangreiche Beweismittel. Deren Auswertung dauerte an.

Textgröße ändern:

Bei den Schüssen im Bereich des Gastronomiebetriebs im nördlichen Stadtteil Zuffenhausen war am Freitag vergangener Woche ein Mann verletzt worden. Die Täter entkamen zunächst. Intensive Ermittlungen führten auf die Spur der nun Tatverdächtigen. Die Ermittlungen dauerten weiter an.

Bereits in den Wochen zuvor war es in der Region Stuttgart wiederholt zu Vorfällen mit Schusswaffen gekommen. Am Sonntag wurde zudem ein Kommunalpolitiker der FDP in Hattenhofen in seiner eigenen Wohnung angeschossen. Laut Polizei werden Zusammenhänge der verschiedenen Schussvorfälle in der Region überprüft.

(N.Loginovsky--DTZ)