Deutsche Tageszeitung - Weltcup-Finale: Odermatt nicht zu stoppen

Weltcup-Finale: Odermatt nicht zu stoppen


Weltcup-Finale: Odermatt nicht zu stoppen
Weltcup-Finale: Odermatt nicht zu stoppen / Foto: © SID

Der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt scheint auf seiner Rekordjagd nicht zu stoppen. Der Doppelweltmeister und Olympiasieger liegt nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms beim Weltcup-Finale in Soldeu/Andorra mit einem gewaltigen Vorsprung in Führung, er hat damit beste Chancen, einen neuen Punkterekord aufzustellen und den Siegrekord einzustellen.

Textgröße ändern:

Fährt Odermatt mindestens auf das Podium, überbietet er im Gesamtweltcup die bisherige Bestmarke von 2000 Punkten des Österreichers Hermann Maier aus der Saison 1999/2000. Sollte er gewinnen, käme er wie zuvor bei den Männern nur Ingemar Stenmark (Schweden), Marcel Hirscher (Österreich) und Maier auf 13 Saisonsiege.

In den zweiten Durchgang geht Odermatt mit einem Polster von 1,09 Sekunden vor Kombi-Weltmeister Alexis Pinturault. Er stand bereits vor dem Finale als erneuter Gewinner des Gesamtweltcups sowie der Super-G- und der Riesenslalom-Wertung fest.

(U.Kabuchyn--DTZ)