Deutsche Tageszeitung - "Gelbwesten"-Proteste auf Champs-Elysées am Samstag erneut verboten

"Gelbwesten"-Proteste auf Champs-Elysées am Samstag erneut verboten


"Gelbwesten"-Proteste auf Champs-Elysées am Samstag erneut verboten
"Gelbwesten"-Proteste auf Champs-Elysées am Samstag erneut verboten / Foto: ©

Die französische Regierung hat für Samstag erneut ein Demonstrationsverbot für "Gelbwesten" auf dem Pariser Boulevard Champs-Elysées verhängt. Innenminister Christophe Castaner sagte am Mittwochabend bei einer Parlamentsanhörung, die geplanten Proteste seien ein Aufruf "zu neuer Gewalt". Er habe die Polizeipräfektur angewiesen, ein Versammlungsverbot auszusprechen.

Textgröße ändern:

Bereits am vergangenen Samstag hatten die Behörden Kundgebungen auf den Champs-Elysées und am Triumphbogen verboten. Dort war es in den Wochen zuvor immer wieder zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Die Händler auf dem Boulevard klagen über hohe Sachschäden an ihren Geschäften und massive Umsatzeinbußen.

Landesweit beteiligten sich nach Angaben des Innenministeriums in der vergangenen Woche rund 40.500 Menschen an den Protesten, in Paris waren es rund 5000. Die "Gelbwesten" selbst gehen von deutlich mehr Demonstranten aus.

(V.Korablyov--DTZ)