Deutsche Tageszeitung - Geheime Kamera in Mexikos Präsidentenpalast entdeckt

Geheime Kamera in Mexikos Präsidentenpalast entdeckt


Geheime Kamera in Mexikos Präsidentenpalast  entdeckt
Geheime Kamera in Mexikos Präsidentenpalast entdeckt / Foto: ©

Im mexikanischen Präsidentenpalast ist nach Angaben von Präsident Andrés Manuel López Obrador eine heimlich installierte Überwachungskamera gefunden worden. Er sei jedoch unbesorgt, sagte López Obrador am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Mexiko-Stadt. "Wir haben nichts zu verbergen."

Textgröße ändern:

López Obrador sprach von einer "hochentwickelten", "winzig kleinen" Kamera in einem der Büros des Präsidentensitzes. "Wir wurden aufgenommen", sagte er. Dies sei jedoch unnötig: "Alles, was wir besprechen, ist vollkommen rechtmäßig und transparent. Es gibt nichts, was sie gegen uns in der Hand haben." Wen er hinter dem Spionageakt vermutet, sagte López Obrador nicht.

Mexikos linker Staatschef pflegt einen lockeren Umgang mit seiner persönlichen Sicherheit als Präsident. Eine seiner ersten Amtshandlungen bestand darin, die Präsidentengarde aufzulösen. Beschützt wird er stattdessen von einigen Bodyguards. Zudem reist er in Passagierflügen durchs Land.

(W.Novokshonov--DTZ)