Deutsche Tageszeitung - Die USA und südostasiatische Staaten starten erstes gemeinsames Marinemanöver

Die USA und südostasiatische Staaten starten erstes gemeinsames Marinemanöver


Die USA und südostasiatische Staaten starten erstes gemeinsames Marinemanöver
Die USA und südostasiatische Staaten starten erstes gemeinsames Marinemanöver / Foto: ©

Die USA und zehn südostasiatische Staaten starten am Montag zum ersten Mal ein gemeinsames Marinemanöver. Ausgangspunkt der fünftägigen Übung, an der neben den USA alle Mitglieder der Staatengemeinschaft Asean teilnehmen, ist ein thailändischer Marinestützpunkt in der Provinz Chonburi östlich der Hauptstadt Bangkok. Die Übungen selbst sollen vor allem vor der Küste der südvietnamesischen Provinz Ca Mau stattfinden, die zwischen dem Golf von Thailand und dem Südchinesischen Meer liegt.

Textgröße ändern:

Washington ist traditionell die dominierende Seemacht in Südostasien, konkurriert aber zunehmend mit Peking um Einfluss in der Region. Chinas Gebietsansprüche im Südchinesischen Meer haben auch zu Spannungen mit einigen Asean-Staaten geführt. Durch die ressourcenreiche Region verlaufen einige der wichtigsten Handelsschifffahrtsrouten der Welt. Im Oktober hatten auch China und die Asean-Staaten ein gemeinsames Marinemanöver abgehalten.

(V.Korablyov--DTZ)