Deutsche Tageszeitung - Bruder von Boris Johnson tritt als Abgeordneter und Staatssekretär zurück

Bruder von Boris Johnson tritt als Abgeordneter und Staatssekretär zurück


Bruder von Boris Johnson tritt als Abgeordneter und Staatssekretär zurück
Bruder von Boris Johnson tritt als Abgeordneter und Staatssekretär zurück / Foto: ©

Weiterer herber Rückschlag für den britischen Premierminister Boris Johnson: Im Drama um den Brexit hat sein eigener Bruder Jo seinen Rücktritt als Abgeordneter der konservativen Tories und als Regierungsmitglied erklärt. "In den vergangenen Wochen war ich hin- und hergerissen zwischen familiärer Loyalität und dem nationalen Interesse", teilte Jo Johnson am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Dies sei eine "unlösbare Spannung" gewesen.

Textgröße ändern:

"Es ist Zeit für andere, meine Aufgaben als Abgeordneter und Minister zu übernehmen", erklärte Jo Johnson. Mit dem Amtsantritt seines Bruders als Regierungschefs Ende Juli war er Staatssekretär im Wirtschaftsministerium geworden. Der 47 Jahre alte Bruder von Boris Johnson war ein vehementer Verfechter des Verbleibs Großbritanniens in der EU und Befürworter eines zweiten Referendums.

(V.Sørensen--DTZ)