Deutsche Tageszeitung - NHL: Draisaitls Oilers wahren Titelchance

NHL: Draisaitls Oilers wahren Titelchance


NHL: Draisaitls Oilers wahren Titelchance
NHL: Draisaitls Oilers wahren Titelchance / Foto: © SID

Eishockey-Star Leon Draisaitl arbeitet mit den Edmonton Oilers im NHL-Finale an der Sensation und darf weiter vom Gewinn des Stanley Cup träumen. Angeführt von ihrem überragenden Kapitän Connor McDavid gewannen die Oilers das fünfte Spiel bei den Florida Panthers mit 5:3 und verkürzten in der Best-of-seven-Serie auf 2:3.

Textgröße ändern:

Draisaitl blieb ohne Scorerpunkt, stattdessen glänzte McDavid mit zwei Toren und zwei Vorlagen. Der Kanadier kommt in den Play-offs nun auf 42 Scorerpunkte (acht Tore, 34 Assists) und ist der erst dritte Spieler der NHL-Geschichte, der die 40-Punkte-Marke in einer Postseason durchbricht. Vor McDavid war das nur Wayne Gretzky und Mario Lemieux gelungen.

"Die Jungs haben sich sehr reingehängt, es ist nicht einfach, in diesem Stadion zu gewinnen, aber wir standen mit dem Rücken zur Wand und haben einen Weg gefunden", sagte Matchwinner McDavid: "Wir glauben aneinander. Wir glauben daran, dass wir es schaffen können, und wir können alles schaffen. Wir haben zusammengehalten, es war eine beeindruckende Leistung von allen."

Spiel sechs findet in der Nacht zu Samstag in Edmonton statt. Draisaitl besitzt noch die Chance auf den ersten Triumph der Oilers seit 1990 und den ersten für ein kanadisches Team seit 1993. Bislang konnte nur eine Mannschaft einen 0:3-Rückstand im Endspiel um den Stanley Cup noch drehen, die Toronto Maple Leafs kämpften sich 1942 gegen die Detroit Red Wings zurück.

(L.Svenson--DTZ)

Empfohlen

BVB spielt nur Remis im Test gegen Aue

Borussia Dortmund hat in seinem zweiten Testspiel den ersten Dämpfer erlitten. Gegen den Drittligisten Erzgebirge Aue gelang dem BVB nur ein 1:1 (1:0). Dabei musste der neue Trainer Nuri Sahin weiterhin auf seine EM-Teilnehmer verzichten.

Tennis: Marterer für Olympia nachnominiert

Tennisprofi Maximilian Marterer ist für die Olympischen Sommerspiele in Frankreich nachnominiert worden. Der Nürnberger Davis-Cup-Spieler profitiert vom Rückzug eines anderen Spielers im 32-köpfigen Teilnehmerfeld und feiert in Paris seine Olympia-Premiere im Herren-Einzel.

Olympia-Aus: Oberdorf erleidet Kreuzband-Verletzung

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt: Abräumerin Lena Oberdorf (22) hat sich eine Kreuz- und Innenbandverletzung im rechten Knie zugezogen und wird Deutschlands Fußballerinnen bei den Olympischen Sommerspielen in Frankreich (25. Juli bis 10. August) fehlen. Der Mittelfeld-Star zog sich die Blessur bei der erfolgreichen Olympia-Generalprobe gegen Österreich (4:0) am Dienstag in Hannover zu.

Rassismus gegen Rüdiger: Mann in Spanien verurteilt

Nach rassistischen Online-Kommentaren über den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger (31) sowie seinen Real-Madrid-Teamkollegen Vinicius Junior ist in Spanien ein Mann zu einer Haftstrafe von acht Monaten verurteilt worden. Zudem darf der Angeklagte das Forum auf der Website der Sportzeitung Marca 20 Monate lang nicht benutzen, dort hatte er die beiden Spieler beleidigt - Rüdiger nicht nur wegen seiner Hautfarbe, sondern auch wegen dessen Religion. Die Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt, der Mann muss an einem Anti-Diskriminierungs-Programm teilnehmen.

Textgröße ändern: