Deutsche Tageszeitung - US Open: Struff souverän - Kamke ausgeschieden

US Open: Struff souverän - Kamke ausgeschieden


US Open: Struff souverän - Kamke ausgeschieden
US Open: Struff souverän - Kamke ausgeschieden / Foto: ©

Jan-Lennard Struff ist bei den US Open zum dritten Mal in die zweite Runde eingezogen. Der 29-Jährige aus Warstein setzte sich souverän mit 6:4, 6:4, 6:2 gegen den Norweger Casper Ruud durch. Gegner um den Einzug in die dritte Runde ist der frühere Wimbledon-Halbfinalist John Isner (USA/Nr. 14).

Textgröße ändern:

Qualifikant Tobias Kamke ist hingegen in der ersten Runde ausgeschieden. Der 33-Jährige aus Lübeck verlor am Dienstag gegen den Spanier Fernando Verdasco (Nr. 32) 3:6, 6:3, 1:6, 2:6. Kamke stand in New York zum sechsten Mal im Hauptfeld, die zweite Runde erreichte er nur 2013.

Bereits am Montag war Routinier Philipp Kohlschreiber (Augsburg) zum Auftakt gescheitert. Qualifikant Dominik Köpfer trifft am Mittwoch in der zweiten Runde auf Reilly Opelka (USA).

(Y.Leyard--DTZ)