Deutsche Tageszeitung - Federer spaziert ins Achtelfinale der US Open

Federer spaziert ins Achtelfinale der US Open


Federer spaziert ins Achtelfinale der US Open
Federer spaziert ins Achtelfinale der US Open / Foto: ©

Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer ist bei den US Open locker ins Achtelfinale eingezogen und erstmals ohne Satzverlust geblieben. Der an Position drei gesetzte Schweizer hatte am Freitag mit dem Briten Daniel Evans keine Mühe und siegte 6:2, 6:2, 6:1. In seinen ersten beiden Partien in New York hatte der 38-Jährige jeweils den Startsatz abgegeben. "Ich habe nichts anders gemacht. Manchmal geht es, manchmal nicht", sagte Federer im Court-Interview.

Textgröße ändern:

"Ich habe richtig gutes Tennis gespielt, ich habe es heute hier draußen richtig genossen", sagte Federer, der das Grand-Slam-Turnier in Flushing Meadows bereits fünfmal gewonnen hat, zuletzt 2008. Auf dem Weg zum angestrebten Titel Nummer sechs bekommt er es im Achtelfinale mit dem Spanier Pablo Carreno Busta oder David Goffin zu tun. Gegen den an Nummer 15 gesetzten Belgier hatte Federer zuletzt im Endspiel beim ATP-Turnier in Halle/Westfalen gewonnen.

Der 20-malige Grand-Slam-Sieger kam gegen Evans nie in Not. Hatte Federer in seinen ersten beiden Partien gegen den Inder Sumit Nagal (57 unerzwungene Fehler) und gegen Damir Dzumhur aus Bosnien-Herzegowina (45) noch zu fehlerhaft gespielt, unterliefen ihm in der dritten Runde gegen den Weltranglisten-58. nur noch 19 "unforced errors". Nach nur 80 Minuten verwandelte der Wimbledonfinalist seinen ersten Matchball.

(T.W.Lukyanenko--DTZ)

Empfohlen

Nadal im ersten Finale seit 2022

Tennisstar Rafael Nadal hat auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Paris eine lange Durststrecke beendet und das Finale beim ATP-Turnier im schwedischen Bastad erreicht. Der Spanier bezwang den Kroaten Duje Ajdukovic mit 4:6, 6:3, 6:4, für Nadal ist es der erste Einzug in ein Endspiel seit zwei Jahren.

Struff verpasst Finale in Gstaad

Tennisprofi Jan-Lennard Struff (34) hat den Einzug ins Finale des ATP-Turniers in Gstaad verpasst. Der Warsteiner zog in der Schweiz beim 3:6, 6:7 (2:7) gegen den Franzosen Quentin Halys den Kürzeren. Im Finale trifft Halys auf Stefanos Tsitsipas (Griechenland/Nr. 1) oder Matteo Berrettini (Italien/Nr. 6).

Dressur: Rothenberger ersetzt Klimke in Paris

Wechsel im deutschen Dressurteam wenige Tage vor Beginn des olympischen Turniers in Paris: Anstelle von Ingrid Klimke wird Sönke Rothenberger mit seinem zehnjährigen Hengst Fendi den Platz als Ersatzreiter einnehmen. Klimke, in der Vielseitigkeit mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin, muss wegen einer Verletzung ihres 16-jährigen Franziskus auf die Reise nach Frankreich verzichten.

Minge ersetzt Oberdorf im Olympia-Aufgebot

Janina Minge vom VfL Wolfsburg ersetzt die schwer am Knie verletzte Lena Oberdorf im Kader der DFB-Frauen bei den Olympischen Spielen in Paris. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Samstag, einen Tag vor dem Abflug der Mannschaft zum Spielort Marseille, bekannt. Oberdorf (22) hatte im letzten Test gegen Österreich eine Kreuz- und Innenbandverletzung im rechten Knie erlitten und wird auch ihrem neuen Klub Bayern München monatelang fehlen.

Textgröße ändern: