Deutsche Tageszeitung - Biathlon: Kühn starker Dritter - Fourcade gewinnt

Biathlon: Kühn starker Dritter - Fourcade gewinnt


Biathlon: Kühn starker Dritter - Fourcade gewinnt
Biathlon: Kühn starker Dritter - Fourcade gewinnt / Foto: ©

Biathlet Johannes Kühn hat zum Start des Jahres gleich für das erste Highlight gesorgt. Der 28-Jährige aus Reit im Winkl belegte beim Heim-Weltcup in Oberhof im Sprint über 10 km einen beeindruckenden dritten Rang. Für Kühn war es erst die zweite Podestplatzierung seiner Karriere.

Textgröße ändern:

Der Läufer des Deutschen Skiverbandes (DSV) lag bei Regen und schwierigen Bedingungen nach einem Schießfehler 33,0 Sekunden hinter dem überragenden Martin Fourcade aus Frankreich. Der Franzose feierte ohne Fehler in 25:27,2 Minuten seinen 74. (!) Weltcup-Sieg. Sein Teamkollege Emilien Jacquelin (1 Schießfehler/25,5 Sekunden zurück) wurde Zweiter.

(T.W.Lukyanenko--DTZ)