Deutsche Tageszeitung - Chiefs nach "wildem Spiel" im NFL-Halbfinale

Chiefs nach "wildem Spiel" im NFL-Halbfinale


Chiefs nach "wildem Spiel" im NFL-Halbfinale
Chiefs nach "wildem Spiel" im NFL-Halbfinale / Foto: ©

Mitfavorit Kansas City Chiefs hat nach einer atemberaubenden Aufholjagd das Play-off-Halbfinale der US-Footballliga NFL erreicht. Das Team um Quarterback Patrick Mahomes setzte sich trotz eines 0:24-Rückstands in einer unterhaltsamen Partie mit 51:31 gegen die Houston Texans durch und bekommt es in der Runde der letzten Vier am 19. Januar (21.05 Uhr/ProSieben) zu Hause mit Favoritenschreck Tennessee Titans zu tun.

Textgröße ändern:

Die Titans schalteten am Samstag die Baltimore Ravens, das beste Team der regulären Spielzeit, aus. In der ersten Play-off-Runde hatte Tennessee die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady bezwungen.

Im Arrowhead-Stadion in Kansas City waren zunächst die Texans am Zug und gingen mit 24:0 in Führung. Danach bot sich das umgekehrte Bild: Begünstigt durch teils haarsträubende Fehler der Gäste erzielten die Chiefs im zweiten Viertel binnen 3:24 Minuten drei Touchdowns, kamen auf 21:24 heran und gingen noch vor der Halbzeit mit einem weiteren Touchdown erstmals in Führung. Chiefs-Cheftrainer Andy Reid nannte das Duell in der Pause ein "wildes Spiel".

Insgesamt gelangen den Gastgebern sechs Touchdowns in Serie, drei durch Damien Williams und drei durch Travis Kelce.

(B.Izyumov--DTZ)