Deutsche Tageszeitung - SID-Kalenderblatt am 15. April 2020: Der Tag des Jackie Robinson

SID-Kalenderblatt am 15. April 2020: Der Tag des Jackie Robinson


SID-Kalenderblatt am 15. April 2020: Der Tag des Jackie Robinson
SID-Kalenderblatt am 15. April 2020: Der Tag des Jackie Robinson / Foto: ©

Im Jahre 1997 setzte die nordamerikanische Baseball-Profiliga ein außergewöhnliches Zeichen: Kein Spieler der insgesamt 30 Mannschaften sollte jemals mehr die "42" tragen dürfen - außer jenen, die mit ihr damals noch aktiv waren. Die Entscheidung fiel posthum zu Ehren von Jackie Robinson: Der Mann aus Cairo im Bundesstaat Georgia hatte 50 Jahre zuvor am 15. April 1947 als erster Schwarzer ein Spiel in der MLB bestritten.

Textgröße ändern:

Dass der damals 28 Jahre alte Robinson nach seinem Debüt zu einer Ikone der afro-amerikanischen Bevölkerung wurde, hatte er Branch Rickey zu verdanken. Der Präsident und Manager der Brooklyn Dodgers suchte ab Mitte der 1940er Jahre in den "Negro Leagues" gezielt nach talentierten schwarzen Spielern. Er entschied sich für Robinson, weil er ihn für robust genug hielt, rassistischen Anfeindungen standzuhalten.

Tatsächlich wurde Robinson lange Zeit übel mitgespielt, weil er jedoch sportlich praktisch unantastbar war, setzte, wenn auch langsam, ein Umdenken ein. Gleich in seiner ersten Saison wurde er zum Rookie des Jahres der MLB gewählt, zwei Jahre später zum MVP der National League. Sechsmal stand er mit den Dodgers in der World Series, 1955 reichte es gegen die New York Yankees endlich zum ersten und einzigen Titel.

Am 5. Januar 1957 erklärte Robinson seinen Rücktritt und stieg ins Management einer Kaffeefirma ein - er war damit der erste Schwarze in einer verantwortlichen Position einer großen Firma in den USA. Er engagierte sich auch politisch, vertrat dabei für viele überraschend zunächst Positionen der Republikaner, verteidigte auch den Vietnam-Krieg. Später wechselten seine Sympathien zu den Demokraten.

Schon 1962 wurde Robinson auf Anhieb als erster schwarzer Spieler in die Baseball Hall of Fame gewählt. Am 24. Oktober 1972 erlag er im Alter von nur 52 Jahren einem Herzinfarkt. Eine Ikone wird er immer bleiben: Seit 2004 ist der 15. April in der MLB der "Jackie Robinson Day", seit 2009 tragen dabei alle Mannschaften an diesem Tag die "42". In diesem Jahr wird diese Form der Würdigung wegen der Coronakrise ausfallen.

(Übrigens, und nur der Vollständigkeit halber: Seit 2000 wird in der gesamten National Hockey League/NHL die legendäre "99" von Wayne Gretzky nicht mehr vergeben)

(Y.Leyard--DTZ)

Empfohlen

Nadal im ersten Finale seit 2022

Tennisstar Rafael Nadal hat auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Paris eine lange Durststrecke beendet und das Finale beim ATP-Turnier im schwedischen Bastad erreicht. Der Spanier bezwang den Kroaten Duje Ajdukovic mit 4:6, 6:3, 6:4, für Nadal ist es der erste Einzug in ein Endspiel seit zwei Jahren.

Struff verpasst Finale in Gstaad

Tennisprofi Jan-Lennard Struff (34) hat den Einzug ins Finale des ATP-Turniers in Gstaad verpasst. Der Warsteiner zog in der Schweiz beim 3:6, 6:7 (2:7) gegen den Franzosen Quentin Halys den Kürzeren. Im Finale trifft Halys auf Stefanos Tsitsipas (Griechenland/Nr. 1) oder Matteo Berrettini (Italien/Nr. 6).

Dressur: Rothenberger ersetzt Klimke in Paris

Wechsel im deutschen Dressurteam wenige Tage vor Beginn des olympischen Turniers in Paris: Anstelle von Ingrid Klimke wird Sönke Rothenberger mit seinem zehnjährigen Hengst Fendi den Platz als Ersatzreiter einnehmen. Klimke, in der Vielseitigkeit mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin, muss wegen einer Verletzung ihres 16-jährigen Franziskus auf die Reise nach Frankreich verzichten.

Minge ersetzt Oberdorf im Olympia-Aufgebot

Janina Minge vom VfL Wolfsburg ersetzt die schwer am Knie verletzte Lena Oberdorf im Kader der DFB-Frauen bei den Olympischen Spielen in Paris. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Samstag, einen Tag vor dem Abflug der Mannschaft zum Spielort Marseille, bekannt. Oberdorf (22) hatte im letzten Test gegen Österreich eine Kreuz- und Innenbandverletzung im rechten Knie erlitten und wird auch ihrem neuen Klub Bayern München monatelang fehlen.

Textgröße ändern: