Deutsche Tageszeitung - König Harald V. von Norwegen wieder aus Krankenhaus entlassen

König Harald V. von Norwegen wieder aus Krankenhaus entlassen


König Harald V. von Norwegen wieder aus Krankenhaus entlassen
König Harald V. von Norwegen wieder aus Krankenhaus entlassen / Foto: © AFP

König Harald V. von Norwegen ist nach mehrtägiger Behandlung wegen eines Infekts wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 85-Jährige sei nach seiner Antibiotika-Therapie wieder "bei guter Gesundheit" und habe die Klinik am Montag verlassen, erklärte der Königspalast. Der Monarch war am Donnerstag wegen plötzlichen Fiebers zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Textgröße ändern:

Harald V. leidet seit Jahren unter Gesundheitsproblemen. Im März steckte er sich mit dem Coronavirus an, im vergangenen Jahr musste er sich einer Knie-Operation unterziehen. Er hat auch schon eine Krebserkrankung und zwei Herzklappen-Operationen hinter sich.

Eine Abdankung schließt der 85-Jährige, der seit 31 Jahren auf dem Thron sitzt, jedoch aus. Noch Ende Juli nahm der sportbegeisterte Monarch an der Segel-Weltmeisterschaft teil.

(W.Uljanov--DTZ)