Deutsche Tageszeitung - EU-Verteidigungsminister beraten in Berlin über Lage nach Putsch in Mali

EU-Verteidigungsminister beraten in Berlin über Lage nach Putsch in Mali


EU-Verteidigungsminister beraten in Berlin über Lage nach Putsch in Mali
EU-Verteidigungsminister beraten in Berlin über Lage nach Putsch in Mali / Foto: ©

Die EU-Verteidigungsminister kommen am Mittwoch in Berlin zusammen (13.00 Uhr). Bei ihrem ersten Treffen unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft beraten die Minister über die künftige strategische Ausrichtung. Zentrales Thema ist zudem die Lage nach dem Militärputsch im westafrikanischen Mali. Die EU unterhält dort eine militärische Ausbildungsmission, die das Land im Kampf gegen Dschihadisten unterstützen sollte, aber nach dem Umsturz durch die Armee derzeit ausgesetzt ist.

Textgröße ändern:

Zudem steht die weitere Zusammenarbeit der EU mit der Nato auf der Agenda. Dabei geht es auch um die Durchsetzung des Waffenembargos gegen Libyen durch die EU-Mission "Irini". Hier strebt die EU eine Zusammenarbeit mit einem Nato-Marine-Einsatz an, die derzeit aber von der Türkei blockiert wird. Auch die türkischen Erdgasbohrungen im östlichen Mittelmeer dürften angesprochen werden, die zu schweren Spannungen mit den EU-Mitgliedern Griechenland und Zypern geführt haben.

(M.Dylatov--DTZ)