Deutsche Tageszeitung - Matthäus traut Deutschland den Titel zu

Matthäus traut Deutschland den Titel zu


Matthäus traut Deutschland den Titel zu
Matthäus traut Deutschland den Titel zu / Foto: © AFP

Der frühere Weltfußballer Lothar Matthäus traut der deutschen Nationalmannschaft den fünften Weltmeistertitel zu. "Der Kader ist super zusammengestellt, weltmeisterlich, titelverdächtig", sagte der Rekordnationalspieler bei RTL/ntv: "Wir gehören mit diesem Kader zum Favoritenkreis."

Textgröße ändern:

Bundestrainer Hansi Flick hatte am Donnerstag seinen Kader für die WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) nominiert. In der Verteidigung setzt Flick dabei unter anderem auf den unerfahrenen Armel Bella-Kotchap. "Wir haben gute Innenverteidiger", sagte Matthäus, der nicht der Meinung ist, dass "die Mannschaft durch die Nicht-Nominierung von Hummels schlechter geworden ist".

Im Angriff ist erstmals Niclas Füllkrug dabei. "Er bringt halt was mit, was wir nicht im Kader haben, nämlich diese Kraft, diese Wucht, diese Unbekümmertheit", erklärte Matthäus, der 150 Länderspiele für Deutschland bestritten hatte. Auch die Rückkehr von Rio-Held Mario Götze findet der Weltfußballer von 1991 gerechtfertigt. "Ich freue mich für ihn. Und er hat es auch verdient, in diesem WM-Kader dabei zu sein", sagte Matthäus.

(N.Loginovsky--DTZ)