Deutsche Tageszeitung - Weikert kandidiert erneut als DOSB-Präsident

Weikert kandidiert erneut als DOSB-Präsident


Weikert kandidiert erneut als DOSB-Präsident
Weikert kandidiert erneut als DOSB-Präsident / Foto: © AFP

Thomas Weikert stellt sich ohne Gegenkandidat zur Wiederwahl als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. Dies gab der DOSB am Freitag nach Ablauf der Meldefrist gut drei Wochen vor der Wahl beim Olympischen Kongress in Baden-Baden am 3. Dezember bekannt. Weikert (60) hatte im Dezember 2021 die Nachfolge von Alfons Hörmann angetreten.

Textgröße ändern:

Für die vier Posten bei der Wahl zum Vizepräsidenten oder zur Vizepräsidentin bewerben sich sieben Kandidaten und Kandidatinnen. Verena Bentele, Kerstin Holze, Oliver Stegemann und Miriam Welte peilen die Wiederwahl an, Jörg Ammon, Jens-Peter Nettekoven und Helmut Schmidbauer sind Neukandidaten. Komplettiert wird das neue Präsidium durch die gewählten Athletenvertreterinnen Fabienne Königstein und Britta Heidemann sowie Stefan Raid für die Deutsche Sportjugend.

Inhaltliche Schwerpunkte beim Kongress im Kurhaus liegen laut DOSB "bei Anträgen und Resolutionen zu den Themen Zukunftsplan Safe Sport, Strategieprozess Olympische und Paralympische Spiele oder Sport und Menschenrechte". Als Gäste werden unter anderem Bundesinnenministerin Nancy Faeser und IOC-Präsident Dr. Thomas Bach erwartet.

(W.Novokshonov--DTZ)